Leberkäse – Burger – ich baue wieder

p1210610

Leberkäse als Scheibe gebraten oder aus dem Polster geschnitten – das ist mir beides Recht das wichtige an meinem Leberkäse Burger ist die Sauce  bzw. das Kraut, je nachdem welche Variante man wählt.

Senf-Honig

  • 3 EL Senf scharf
  • 1 TL Honig wild
  • 1 TL geröstete gestossene Sesamkörner
  • 1  Zwiebel in kleine Würfel geschnitten

Die Zwiebel schwenken wir in Burrer an und geben sie zu den gestossenen und gerösteten Sesamkörner Senf und Honig dazu geben und alles gur verrühren. Eine leckere Sauce für unseren Leberkäse-Burger.

Sauerkraut-Zwiebel

Die Zwiebel in dünne Streifen schneiden und sie in einer Pfanne mit Butter und einen EL Zucker anschwitzen lassen. Sauerkraut  dazu geben so das eine Mischung 1 zu 2 entsteht. Etwas Pfeffer und Salz dazu geben. Und auf den Leberkäse-Burger parken.

Auch eine verdammt leckere Variante – Guten Hunger

p1210613

Shop im Test – :-) RuF Lebensmittel

Da es manchmal einfach schnell gehen soll, möchte ich ein paar Tütchen Varianten und Backmischungen versuchen und so bin ich über den RUF Shop gestolpert und habe mich da dann natürlich auch umgeschaut.

Um gleich mal mit einem Gerücht aufzuräumen – das Blogger alle Produkte immer nur umsonst abgrasen – hier auch ein Bildchen von meiner Rechnung – wie man erahnen kann ich habe mich richtig ausgetobt.

p1210616

Die Webseite ist leicht zu händeln und ich stehe auf Angebote – so findet man Produkte die bald das MHD erreichen zu einem Angebotspreis. Auch gibt es einen Mengenrabatt für 3 Produkte der selben Puddingcreme und Co.

p1210615

Die Bezahlung konnte ich problemlos mit Paypal abwickeln konnte – schon am nächsten Tag wurden meine gewünschten Produkte der Versandtabteilung übergeben.. Ein weiterer Tag später kam mein Paket schon an. Es war gut und wirklich toll mit Luftpolster verpackt. Auch waren die Produkte gut sortiert und das finde ich auch sehr schön.

p1210617

Also ich habe eine schöne Auswahl für mich gefunden – an Schlemmer Cremes, Quark Desserts, Backmischung und Götterspeise. Auch im Ganzen ist der Shop wirklich umfangreich.

Also für mich kann ich sagen alleine durch die Auswahl die ich hier Online vorfinde, werde ich zum Wiederholungstäter, da ich im Handeln immer nur einen Teil bekomme und in dem Shop habe ich die geballte Ladung! Daumen hoch!

Evtl. werde ich die ein oder andere Tüte hier auch noch genauer vorstellen – wenn sie zur Anwendung kommt!

Pufferburger – Ich baue einen Burger

p1210608

Kartoffelpuffer Burger – das geht nun wirklich nicht? Doch!

Ich nehme meine eigene Kartoffelpuffermasse ich denke auch jeder kann das ganz leicht selber machen. Wer sich allerdings nicht traut kann sich gefrorene Puffer – nicht ganz so lecker – oder einen Eimer Teig – schon sehr gut – kaufen.

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 8 Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 4 EL Mehl
  • Muskatnus
  • Salz Pfeffer
  • Öl zum ausbacken

Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und dann in ganz feine Würfel, manche geben es in den Mixer, ich mag die leichte Struktur im Puffer. Kartoffel schälen und nun darf fleissig die Reibe zu Einsatz kommen. Beides mit Ei und Mehl gut vermischen. Salz, Pfeffer und Muskatnus dazu. Dann die Puffer in heißem Öl ausbacken.

Wer es mag kann auch 2 EL geröstete Sesamkörner in den Teig geben, das verändert noch ein wenig den Geschmack.

Burgerbrötchen  nach Geschmack und dann kommt es auf Euch an.

p1210607

Wollt ihr als Highlight Apfelmus, den Puffer mit Käse überbacken, eine leichte Frischkäse Kräuter Paste – Vieles ist möglich. Bei uns gab es den Puffer mit Frischkäse Käse und auch mit Apfelmus.

p1210605

Macht einfach mit und entwickelt Euren eigenen Burger! Guten Hunger!

 

 

Traube, Kiwi, Banane Smoothie Time – Einfach lecker

p1210598

Momentan ist Obst mein ständiger Begleiter und deswegen wird auch ein wenig experimentiert. Hier gibt es einen Trauben – Banane – Kiwi Smoothie. Wirklich lecker und reichlich für eine Truppe kleiner Hobbyschwimmer🙂

Zutaten:

  • 2 Bananen
  • 3 Kiwi
  • 250 g Trauben weiß ohne Kern und Stengel
  • etwas Zitronensaft
  • 100 Prozent Traubensaft
  • Minze  für die Deko

Zubereitung:

  1. Trauben waschen halbieren und in den Mixer
  2. Kiwi von Schale befreien, würfeln und in den Mixer
  3. Banane in Scheiben schneiden und ab in den Mixer
  4. einen Spritzer Zitronensaft dazu geben
  5. alles gut pürieren
  6. nach und nach Traubensaft dazu geben um die gewünschte Konsistenz zu erreichen

Persönlich mag ich es etwas dickflüssiger – mit 3 Minzblätter kann man den Smoothie für die Gäste dekorieren, das gibt auch noch eine besondere Note.

p1210599

Weißweincreme mit Weintrauben

p1210595

Ich mag Weincreme auch wenn sie nicht gerade das gesündeste Dessert ist. Weintraube sind einfach lecker ich nehme die Kernlosen am liebsten! Weintrauben waschen – halbieren oder ganz lassen. Die dienen rein für das Dekor.

Zutaten:

  • 1 Pack Götterspeise Zitrone
  • 1 Packung Sahne
  • Weißwein
  • Weintrauben zur Deko
  • Zucker

Zubereitung:

Der Anteil Wasser für die Götterspeise wird durch Weißwein ersetzt. Wer es nicht ganz so Weinlastig mag macht halt eine Weißweinschorle  Wein mit Wasser gemischt. Nun wird die Götterspeise nach Packungsvorlage direkt aufgekocht.

In der Zwischenzeit wird die Sahne schön luftig aufgeschlagen.  Die Götterspeise leicht abkühlen lassen, aber nicht erstarren lassen. Unter die laue Flüssigkeit hebt man die Sahne und gibt alles in die Portionsglässer. Wer mag kann schon Weintrauben zwischen legen. Persönlich warte ich ab und dekoriere die kalte Weincrem damit.

Und so einfach hat man ein leckeres Dessert.

p1210596

 

Merken

Bananen Milchreis – so lecker und easy

p1210594

Mal ein leckerer Milchreis mit Zucker und Zimt und Banane – eine Banane in Scheiben zur Dekoration.

Zutaten:

  • 250 g Reis
  • 1 Liter Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Zucker
  • 3 Bananen
  • Zucker/Zimtmischung

Zubereitung:

  1. Das Mark einer Vanilleschote mit den Zucker mischen und in einem Topf mit Salz und Milch geben, einmal kurz aufkochen lassen.
  2. Den Reis dazu geben und unter ständigen rühren ca 15 Minuten kochen bis der Reis weich ist.
  3. 2 Bananen zerkleinern und pürieren.
  4. Den Milchreis vom Herd nehmen und das Bananenmus einrühren.
  5. In Portionsschalen füllen
  6. Die Portionsschalen mit Bananenscheiben garnieren
  7. Mit Zucker und Zimt Mischung überstreuen

p1210593

Ich hoffe es schmeckt Euch genauso wie mir🙂

Smoothie – Nektarine Banane – so lecker

P1210587

Einmal Frucht immer Frucht – so einfach kann es gehen – kurze Information über die verwendeteen Zutaten.

Die Nektarine besitzt unter anderem Vitamin E, Beta-Carotin und die Mineralstoffe Kalium und Magnesium. Sie hat einen niedrigeren Wassergehat und einen etwas höheren Zuckergehalt.

Die Banane enthält viel Kalium und Magnesium, B-Vitamine und etwas Vitamin C.

Zutaten für unseren Smoothie:

  • 2 Nektarinen
  • 1 Banane
  • etwas Saft der Zitrone
  • 1 Tasse Multivitaminsaft

Klein schneiden und in den Mixer geben.

P1210591

Eine Mischung die gut püriert und vorher gekühlt einen leckeren fruchtigen Geschmack verspricht.

Gerade für Sportler kann dieser Smoothie ein besonderer Kick sein.

P1210592

Ich hoffe diese Smoothie gefällt Euch – nicht zu süss – wenn der richtige Reifegrad der Nektarinen erreicht wird – zu saftige Nektarinen werden oft noch ein Hauch süßér…

Kartoffel-Cottage-Auflauf ganz einfach

P1210579

Kartoffel und Käse – das kann so verdammt lecker sein… Ich nutze für einen Auflauf einfach ein Jena Glas Schüsselchen – Portion reicht  bei mir für 2 Personen

  • 1 Bacher Cottage gekörnter Käse
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 6 – 8 mittelgroße Pellkartoffeln gekocht und gepellt
  • etwas Butter
  • Dill, Petersilie
  • 1 Kräuterkäse Ecke
  • geriebener Käse zum überbacken
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Olivenöl

P1210581

 

Zuerst die Form mit Butter etwas einfetten. Die Lauchzwiebeln klein schneiden und unter den Cottage Käse mischen. Ebenso die Kräuter klein schneiden und unter den Käse mischen, sowie den Schmelzkäse.

Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und dann beginnen wir mit dem Schichten. Kartoffeln – etwas Salz – etwas Pfeffer.  Mit einer Lage Cottage Käsemasse bestreichen. Dann wieder Karoffelscheiben darauf legen. Und diese wieder bestreichen. Die letzte Schicht sollte eine Kartoffelscheiben Schicht sein. Diese mit etwas Olivenöl beträufeln und den gerieben Käse als Deckel verteilen.

Das ganze geht für 30 Minuten in den Ofen bei 170 Grad – goldbraun überbacken und geniessen.

Erdbeer Suppe mit Banane

P1210566

Erfrischend und lecker – kalt zu geniessen – wenn die Sonne auch noch so lacht!

  • 500 g Erdbeeren
  • 2 mittlere Bananen
  • etwas Saft einer Zitrone
  • etwas frische Minze
  • 1 El Zucker
  • 200 ml Orangensaft

P1180969

Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen, Vierteln und dann mit dem Zucker überbestreuen. So müssen sie mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen.

Danach geben  wir den Orangensaft in einen Topf, zupfen etwas Minze dazu und geben den Spritzer Zitronensaft dazu. Die Erdbeeren samt gezogenen Saft dazugeben und kourz aufkochen lassen. Mit einem Zauberstab grob mixen und dann  in eine Schale geben zum abkühlen.

Kurz vor dem Servieren Banane von der Schale befreien und in Scheiben schneiden. Die Bananenscheiben in die kalte Erdbeer Suppe geben und gut gekühlt geniessen.

Eine frische Mahlzeit – wer es ein wenig lieblicher mag, der kann noch etwas Honig beigeben.