Mini-Blätterteig-Pizza – einfach und schnell gemacht

Foto by DiK
Foto by DiK

Auch hier eignet sich gekaufter Blätterteig ganz hervorragend. Belegen kann man die Pizza nach Wunsch. Das Rezept für die Sauce findet ihr HIER falls ihr keine  fertig Sauce nehmen wollt.

Belegen könnt ihr die Pizza nach Wahl Thunfisch/Schafskäse geht genauso wie Schinken/Ananas oder Salami/Paprika. Von daher kann ich Euch versprechen, es geht ganz nach Eurem Geschmack. Man kann gerieben Käse verwenden, Scheibletten scheiben oder Käse selber reiben bzw schneiden.

Den Blätterteig in ca 10 cm große stücke schneiden und die Seiten etwas eindrehen. Sauce in die Mitte belegen und bei 180 Grad für ca. 10 bis 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Foto by DiK
Foto by DiK

Die Seiten gehen hoch und so ist die Pizza kalt oder warm ein kleiner Genuss. Silvester oder Party, hiermit kann man kaum etwas verkehrt machen. Beliebte Kombination ist auch Morzarelle und Hähnchenbrust. Ein paar frische Kräuter Italienische Art und es kann geschlemmert werden.

Auf ein frohes 2015 – da melde ich mich mit ein paar Test und Tipps wieder ins neue Jahr wird mit Mia gerutscht und wie der Sekt schmeckt könnt ihr dann auf meinem Blog lesen.

Guten Rutsch und alles Glück der Welt Euer Rabbit

Advertisements

Würstchen im Schlafrock – das rockt ein Jeder….

Foto by DIK
Foto by DIK

Es geht schnell es kann einfach Jeder und es schmackt auch noch ganz Lecker. Blätterteig gibt es im Kühlregal jeden gut sortiertem Supermarktes, ich habe meine bei dem schönen K geholt 69 Cent iat meines Wissens auch der Standartpreis.

Ausrollen und dann in gleichgrosse Vierecke schneiden in den man ein Würstchen verpacken kann. Nach Wunsch den Blätterteig mit Senf ode rKetchup bestreichen, oder nur leicht mit Salz bestreuen. Würstchen einwickeln und oben mit einem Messerchen leicht einritzen.

Foto by DiK
Foto by DiK

Ich bevorzuge es von aussen noch ein wenig mit Salz zu bestreuen, Aleyander oder Erdbeersalz geben eine besondere Note.. Nun wird der Schlafrock angeheizt. Ab in den Ofen bei 160 Grad goldbraun backen.

Und die Würstchen sind mal Warm oder Kalt ein Genuss. Ab auf das Silvesterbuffet damit.

Guten Hunger Freunde!

Freche Bulette – mit Ketchup und Senf

Foto by DiK
Foto by DiK

Kleine handliche Buletten dürfen doch an keinem Silvesterabend fehlen. Viele essen den Neujahrs Krapfen, wir die Neujahrs Überraschungsbulette.

  • 500 g Hack
  • 1 Zwiebel
  • ! EL Senf
  • 1 EL Ketchup
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Curry und Kräutermix nach Geschmack

Wie man HAck würzt brauche ich keinem zu erklären glaube ich, doch teil einfach mal das Hack und würzt es unterschiedlich das eine mit Ketchup und Paprika das andere mit Senf und Curry. Die Zwiebel klein schneiden und in das Hack mischen. Frikadellen formen, klein und handlich und dann ordentlich  anbraten.

Eine schnelle Sache von ca. 20 Minuten warm und kalt lecker – spielt mal ein wenig mit Oregano und Thymian ihr werdet merken die Buletten werden einige überrraschen.

In diesem Sinne weiter ans Buffet.

Pellkartoffelsalat vs Dänischen Gurkensalat und beide gewinnen….

Foto by DiK
Foto by DiK

Zutaten:

  • 6 – 10 Pellkartoffel mittel bis gross
  • 1 kleine Fleischwurst
  • 1/2 Glas Dänischer Gurkensalat mit Saft
  • Mayo
  • Schnittlauch/Lauchzwiebeln
  • Salz/Pfeffer/Zucker/süsses Paprika
Foto by DiK
Foto by DiK

Und so einfach geht es…

Wir nehmen die Mayo und geben etwas Dänischen Gurkensalat dazu – nur die Flüssigkeit, denn es soll ja nicht zu sehr schwimmen, das ganze wird auf die schnelle mit den Gewürzen abgeschmackt und die Kräuterle werde reingehackt. Abschmacken nach eigenen ermessen. Etwas Paprika aufheben um es später oben auf den Salat als Farbtupferle Zusatz geben. Ich weiss ich schreibe die Rezepte nicht wie die perfekte Hausfrau/Hausmann/Koch/Köchin, aber das bin ich auch nicht. Ich bin ein Schlemmerhase….

Die Pellkartoffeln der Schale entledodigen und in feine Scheiben schneiden. Die Fleischwurst in ebensolche Scheibchen schnippeln und mit den Gurken alles drei gut vermischen. Ordentlich mit der Marinade verrühren udn ziehen lassen. Gerne eine Nacht im kühlschrank übernachten, dann kommen die Kräuter und Gewürze richtig zur Geltung.

Ein einfaches Kartoffelsalätchen das vielleicht keien 2 Sterne bekommen, aber immer ein kleines Highlieght ist, weil er einfach schnell geht…

Foto by DiK
Foto by DiK

Nudelsalat Italia vs Alemania – Die Mischung macht es!

Foto by DiK
Foto by DiK

Zutaten:

  • 1/2 Pack Farfalle – Schmetterlingsnudeln  kochen und abschrecken
  • 1 kl. dose Erbsen
  • 1/2 Geflügelfleischwurst
  • 3 Gewürzgurken
  • Oregano, Thymian, Basilikum, Schnittlauch eine gute Mischung Dosierung nach Geschmack
  • Olivenöl
  • Balsamico
  • Salz, Pfeffer
  • Salatcreme
  • Butter und Knoblauch ca. 2 El auf 1/4 Knoblauchzehe
Foto by DiK
Foto by DiK

ZUbereitung:

Die Salatcreme mit etwas Balsamiko  und Olivenöl verquirlen. Die Fleischwurst in kleine Streifen schneiden, die Kräuter kleinscheniden und in die Marinade geben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erbsen, Fleischwurst und klein geschnittenen Gewürzgurke dazugeben.

Die gekochten Schmetterlingsnudel  kurz in Magarine mit Knoblauch wälzen und dann in die Marinade geben. Abschmecken nach persönlichen Bedarf und minimum 2 Stunden ziehen lassen.

Wir haben es heute Abend für Morgen vorbereitet.

Miam das warten fällt so schwer und ich gestehe….

Foto by DiK
Foto by DiK

Das erste Schälchen ging schon HEUTE in meinem Bauch, ein Hase kann wirklich nicht warten… Also wer noch Lust hat schnell noch eingekauft und nachgemacht… Noch ist Zeit 🙂

Mitten in den Vorbereitungen vom Silvesterschmaus – darf ich mithelfen…

Ja ein Hase hat viel zu tun, wenn das Neue Jahr vor der tür steht sollte es ja auch ordentlich begrüsst werden…. Der Hausputz ist getätigt die Einkaufstüten geschleppt… Neben Chips, Sekt und natürlich auch Cola und Bier machen wir ein kleines Buffet… ja, das wird nett….

Ich schleppte Gurken, Nudeln Kartoffeln, passierte Tomaten, Blätterteig, Kräuter, Gewürze, Zwiebeln, Käse Salami, Würstchen. Fleischwurst, Erbsen, Senf und so einiges mehr in die Wohnung.

Als Sparfuchs habe ich mein Knabberkram beim Scheiding Rampenverkauf besorgt, da spart man auf ein paar Tüten schon ein par Euro… also Dortmunder es lont sich echt ab und an mal dort vorbei zuschauen….

Aber nun packt meine liebste Haseline ein paar kleine Rezeptchen für Euch aus. Für Silvester gibt es unter anderem die Mini-Blätterteigpizza, Würtchen im Schlafrock, scharfe Buletten, Kartoffelsalat, Nudelsalat und ein paar andere Kleinigkeiten…

Die einfache Tomatensauche für die Mini-Pizza bekommt ihr schon einmal beschrieben.

Zutaten:

  • 1 Pack passierte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Olivenöl
  • Basilikum
  • 1 El Zucker
  • Salz, Pfeffer
Foto by DiK
Foto by DiK

Zubereitung:

Die Zwibel kein hacken und mit dem Olivenöl in einem Topf schön anschwitzen. Die passierten Tomaten dazugeben und einmal ordentlich aufkochen lassen. Nun kommen Kräuter und Gewürze dazu. Mit den Gewürzen ist das immer so eine Dosierungssache – manche mögen es deftiger – persönlich mögen wir lieber die Süße/Scharfe Variante.  Abschmecken und dann mit Bindemittel andicken und abkühlen lassen.

Das fertige Produkt wartet dann schon auf den Blätterteig.

RiceCrispies Marshmallow Knacker – schnell und einfach

Foto by DiK
Foto by DiK

Wer knuspert so spät bei Eis und Wind – das ist der Rabbit – der nascht gern geschwind….

Rice Krispies sind nur über Umwege in Deutschland zu bekommen laut Auskunft von Kelloggs haben Sie festgestellt das in Deutschland kein Markt für Rice krispies vorhanden ist….

Aber ich bin ja ein Fuchs, ach nee ein Hase was meine Genüsse angeht…

Foto by Dik
Foto by Dik

Zutaten:

  • 1 Pack Mini Marshmallow
  • Rice Krispies
  • 50 g Magarine

Wer mag kann sich noch ein wenig Aroma bereit stellen und je nach dem die Masse teilen und mit Aroma versehen.

Foto by DiK
Foto by DiK

Zubereitung:

Man nehme eine Topf und gebe die Magarine hinein. Auf kleiner Hitze die Magarine zum schmelzen bringen und die Marshmellow dazu geben. Die Marshmallow beginnen recht schnell zu schmelzen und alles bitte gut rühren und auf die Hitze achten.

Die Masse von den Herd nehmen und nach Gefühl mit Rice Krispies spicken… Spicken… nein wir geben es Tassen weise in die Masse und rühren Sie gut durch, ein wenig gehört der Blick dazu es soll nicht zu grob sein.

Wir verteilen die Masse auf ein Blech und stellen sie kalt, damit es zu einem süßen Knacker durchhärtet. Mit einem Messer die gewünschte  Größe schneiden und ordentlich verpacken. Ab in die Dose, Zum verschenken, kann man die Crispies in einem Glas mit etwas Nüssen schichten.

Wer es mag kann auch Mandeln mit in die Masse geben, so bekommen die Crispies noch einen anderen Geschmack und eine besondere Note.

Lecker zum schlemmen und auch als Geschenk ein Hit.

Viel Freude Euer Rabbit