Chips Western Style Süß und Würzig – joah es knuspert….

P1160463
Chips

Zutaten:

Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Salz, Zucker, Fruktose, Tomatenpulver, Zwiebelpulver, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Süßmolkenpulver, Aroma (enthält Milcherzeugnisse), Raucharoma, Farbstoff: Paprikaextrakt.

Kann auch Gluten enthalten.

P1160464Die Geschmacksrichtung hat für mich nicht wirklich was von deftigen Western, eher die süße der Wildniss, allerdings eine wirklich zarte Rauchnote, überhaupt nicht übertrieben, nein es hat etwas sanftes.  Also wer an BBQ denkt ist mit dieser Sorte wohl nicht ganz richtig beraten….

Aber zu einem schönen Spieleabend mit einem kühlen Bierchen oder einem Energie Drink kann man tatsächlich diesen Chips verfallen.

Ich gebe es ja zu der 1. Tüte folgten Tüte 2 und 3. Aber ehrlich wenn mir etwas schmeckt ist der Suchtfaktor halt immer da… und ich bin süchtig nach Knabberzeug und eben auch nach Chips  Hier hat man mich komplett überrand. Ich mag das liebliche mit der leichten Würze die wohl an den Wilden Westen erinnern soll, aber eben in einer besonderen Milde die mir gefällt.

I like und kann sie echt empfehlen!

Advertisements

Zig Futterboxen im Abo – man wäre wohl im Schlemmerparadies

Viele meine weiblichen Leser kennen bestimmt diese Beautyboxen, aber hey das gibt es auch mit Futterzeug. Echt jetzt mal Boxen die einem nach Hause geschickt werden mit Food. Aber wer steigt denn da überhaupt durch. Ich bin gerade dabei mich da mal durchzuschauen.

Neben Kochzauber und Brandnooz gibt es eine Bit Box mit Nüssen und anderen Knabbereien. Delikatessen, Schokolade, Süsses… Boah man, da kann man ja gar nicht mehr folgen. Mit Pralinen mit Tee – ich glaube es gibt nichts mehr was es nichts gibt, sogar eine Box mit Kräuter habe ich entdeckt. Aber sich durch den Boxen-Wahnsinn durchzuprobieren wird glaube ich Monate dauern. Ich weiss jetzt noch nicht womit ich anfangen soll. Sogar bei Youtube habe ich mich durchgeschaut…

Ja, wie soll da denn ein Rabbit das richtige finden. Ich bin mir überhaupt nicht sicher welche Box nun das absolute MUSS ist. Wenn jemand einen Vorschlag hat nur her damit in den Kommentaren. Ebenso haben ich einen Youtube Channel in Planung – doch knabbern wir da nur zusammen oder gehen wir zusammen einkaufen? Wer weiss vielleicht koche ich auch mit Euch,,, Na habt ihr Lust drauf?

In diesem Sinne durchforste ich mal die kulinarischen Kreise und hoffe Euch echte Highlights vorstellen zu können.

Euer Rabbit

It`s walking in my mouth – Walkers Chips Salt & Vinegar

Foto by DiK
Foto by DiK

Walkers ist ein Englischer Lebensmittelhersteller – der mich völlig überzeugt hat.

Foto by DiK
Foto by DiK

Die kleinen Tüten sind ein echter Knabber-Genuss  und vor allem werden die Chips nicht labberig, weil man die Portion gut vernaschen kann. 32,5 g sind ja auch gut zu schaffen 🙂

Foto by DiK
Foto by DiK

Das Highlight an Walkers Chips sind echt die Flavours.

Bei Salt & Vingar kann man nicht sagen es mangelt an Essig, nein dieses leichte brennen auf der Zunge hat einen verdammt hohen Suchtfaktor. Nebenbei bemerkt kostet die kleine Tüte so ab 48 Cent im Schnitt. Es ist mit Sicherheit nicht die günstigste Wahl was Chips angeht, aber es ist etwas besonderes, die knackig schmeckenden Kartoffelscheiben sind knusprig, gut gewürzt und echt intensiv.

Mit Liebe zu Detail schmeckt man das Flavour heraus und kann nur sagen – da können nur die Engländer gewesen sein.

Ein Tipp am Rande Tomaten Ketchup als Flavour für die Walkers Chips solltet ihr vielleicht auch mal probieren – I like it.

Immer wieder gerne beim Einkauf genommen.

Die Dosen die auch Flügel für mich haben

Mit Freuden erhielt ich ein Paket – ja, ich habe bei einem Gewinnspiel Dosen gesucht – und wer sagt es denn, ich habe sie auch gefunden! Die Belohnung, dieser schicke Karton!

Foto by DiK
Foto by DiK

Im ersten Moment stutzte ich ein wenig….

by Dik
by Dik

Will man mich hier in die Irre führen?

Foto by Dik
Foto by Dik

Tolle Aufkleber, ich bin begeistert, aber natürlich konnte das doch nicht alles sein oder?

Foto by DiK
Foto by DiK

Lang ersehnt da ist ja mein Preis, aber wie ich soll das nur im Notfall öffnen… Oh man… Ach kommt, ihr denkt doch bestimmt wie ich, das ist ein Notfall, ein wirklich nötiger Notfall.

Foto by Dik
Foto by Dik

Sie haben es mir aber auch nicht leicht gemacht zu warten. Diese erste Hilfe muss ich sehen…

Foto by DiK
Foto by DiK

Wenn ich jetzt im Amiland wäre, dann könnte ich die… naja, reden wir nicht von, haben wir ja alle mitbekommen oder? Zig Tausende Dollar, weil keine Flügel, das geht auch nur im Land der unbegrenzten Möglichkeiten…. Aber ich möchte ja nun endlich die gefundenen Dosen sehen.

Foto by DiK

Das nenne ich mal eine Idee, wenn auch schon klar ist, das ich es sicherlich anders einteilen werde…

Foto by Dik
Foto by Dik

6 Dosen cool und endlich kann ich sie sehen – probieren – erleben!

Foto by DiK
Foto by DiK

Red Bull Zero Calories

Die Message ist bei mir angekommen – ich muss wohl diäten… Aber was wären denn ein Knusperbau ohne Lecker-Schmecker, vielleicht sogar mit Diät-Anleitung… Nee, nee… Ich knabbere weiter!

Inhaltstoffe: Koffein, Taurin, B-Komplex-Vitamine,  Aspartam Sucralose & Acesulfam K, Alpines Wasser

Geschmacklich ist es Red Bull nicht zu verleugnen mit oder ohne Kalorien, es hat den typischen Gummibärchen Geschmack, wisst ihr was ich meine? Diese leichte Note von Früchten und Weingummi? Lecker, echt lecker…

Was mir auffällt ist das es vom Süßegeschmack sehr intensiv so eine Süßstoffnote aufweist, das ist absolute Geschmackssache und evtl. nicht Jedermanns Geschmack – für meinen Teil kann ich dieses Red Bullchen allerdings gut vertragen und ja, es hätten ruhig ein paar Dosen mehr sein dürfen. An dieser Stelle mal Danke an Red Bull für das tolle Gewinnspiel und den wirklich gelungen Gewinn, die Verpackung war genauso spannend wie der Inhalt.