Chips so oder so Cheese´n´Onion oder Sour Cream & Wild Onion – das ist hier die Frage….

P1180877Erstmal möchte ich erwähnen – ja – wir sind Schnäppchenjäger – so haben wir bei unserem Scheiding Einkauf hier in Dortmund auch gleich das Wässerchen im Mund bekommen bei dem Chips Angebot. 6 Tüten Funny-Frisch für 5 Euro. Das ist Mega günstig Daumen hoch!

So kommt es hier zum direkten Geschmacksvergleich.

P1180878Ein inniger Käsegeschmack ohne Schärfe der mit dem Hauch von Zwiebel versetzt ist. Hauchdünne Scheiben, die wirklich lecker zu knuspern sind.

P1180879Sie sind wirklich der Kracher für Käsefans, nicht überwürzt und passend zu einem netten Abend – knabbern kann wirklich Spaß machen.

P1180905Im Gegensatz zu den Cheese`n`Onion ist hier der Geschmack würziger mit einer leichten Schärfe die nicht extrem und aufdringlich, sondern für meinen Geschmack sehr ausgewogen ist.  Es erinnert einen frischen bunten Kräutermix.

P1180911Auch hier hat man die dünnen Chipsscheiben die den gewissen Knack haben. Es ist ein wirklich gute Mischung – in direkten Vergleich haben beide Sorten ihre Vorteile. Und was mir besonders gefällt im Gegesatz zu manchen NoName Produkten sind die Kartoffelchips von Funny-Frisch nicht so fettig – ich mag es gar nicht wenn ich das Gefühl habe meine Finger hätten in Öl gebadet.

P1180912Aber natürlich wird hier auch Fett verwendet – Im Ganzen kann ich mich nicht entscheiden welche besser schmecken, denn beide Sorten haben Ihre Vorteile  – I like!

Advertisements

Weiche Karamell-Bonbons selber machen – Rezept für Bonbons selbstgemacht

P1180913

Selbstgemachte Karamellbonbons

So leicht kann man die süße Versuchung selbstmachen. Mit einfachen Zutaten kann man sogar im Geschmack seine eigene Note reinbringen. Was wir für einfache Karamellbonbon brauchen ist Sahne 200 ml 2 Tassen Zucker und das Mark einer Vanilleschote,

Einen Topf auf den Herd und bei mittlerer Hitze mit Zucker, Sahne und Vanille aufkochen, hier sollten wir ständig rühren. so ca. 20 Minuten bis 25 Minuten.

Die Masse darf nicht anbrennen und sie bekommt eine cremige Konsistenz – hier kommt es ein wenig auf das Fingergefühl.

P1180914Wer es mit einer leichten Zimtnote mag gibt noch ein Löffelchen Zimt in die Masse. Miam Lecker!

Die Masse geben wir in eine Form und lassen sie dort erkalten.

P1180915Wenn die Karamell-Bonbon-Masse erstart und erkaltet ist kann man sie in die gewünschte Form schneiden.

Nett eingepackt ist es auch ein schönes Geschenk für liebe Freunde und Familie.

P1180916Ich habe die Hälfte zu einer Rolle geformt und diese oben mit Cappu-Pulver bestreut um noch eine andere Note zu bekommen. Hier habe ich dann kleine Würfel geschnitten.

P1180918Diese in Pralinchen Papier gesetzt und auch so kann man sie nett verpacken – vernaschen oder verschenken. Geschmacklich kann man auch Kaffee, Puderzucker oder Kakaopulver nehmen.

Wer es Exotisch mag streut ein wenig Meersalz auf die Würfel und lässt die süssen Pulver weg.

P1180917Ich wünsche Euch viel Spaß mit den weichen Karamellbonbons.

Variationen der Tomatensoße Rezept – Saucen selbstgemacht Tomatensaucen

P1180874Tomatensauce ist ein Highlight für viele Speisen, doch wie mache ich schnell eine Tomatensoße, Frische Tomaten wie verwerten oder geht es auch mit Tomatenmark? Es gibt viele Möglichkeiten eine schöne Tomatens0ße zu zaubern. Heute ein paar meiner Rezepte, denn ich habe da drei Varaiationen, denn nicht immer haben ich die perfekten Zutaten im Haus.

Tomatensoße aus frischen Zutaten

  • 250 g Tomaten
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Sahne
  • 1/2 Basilikum
  • 250 ml Brühe
  • Salz/Pfeffer
  • 1 EL Zucker
  • Butter
  • Biobin oder anderes Bindemittel

Als erstes schneiden wir die Haut der Tomaten über Kreuz ein legen sie kurz in kochendes Wasser und schrecken sie dann im Eiswasser ab um die Haut zu entfernen, persönlich entkerne ich die Tomaten auch.  Die Tomaten in Würfel geschnitten und in eine Schale geben. Die Zwiebeln von der Haut befreien und mit ca 2 EL Butter in einem Topf anschwenken. Zucker dazu geben und mit der Brühe dann ablöschen. Knoblauch pressen und mit den Tomatenwürfeln in den Topf geben. Alles einmal aufkochen lassen, Basilikum kleinschneiden und in den Topf geben mit Sahne Salz und Pfeffer dann noch den gewünschten Pfiff verleihen – den Zauberstab an die Arbeit schicken und gut sämig mixen. Nur wenn keine sämige Bindung ist geben wir etwas Biobin dazu, damit die Soße auch schon cremig ist.

P1180875Tomatensoße aus passierten Tomaten

  • 250 ml passierte Tomaten
  • 125 ml Sahne
  • 1 Tasse Brühe
  • 2 Lauchzwiebeln
  • Salz,Pfeffer
  • Basilikumkräuter
  • Butter
  • 1/2 Tasse Cola

Eine wirklich einfach Variante die auch schnell geht Lauchzwiebeln in kleine Würfel schneiden im und mit 1 EL Butter in einem Topf geben. Mit der Brühe wird es abgelöscht und wir geben die passierten Tomate, die Brühe und die Kräuter dazu, Alles einmal aufkochen lassen und Sahne sowie Cola dazugeben. Mit Salz und Pfeffer, ggf. noch etwas Cola mehr dazugeben abschmecken und schön cremig reduzieren lassen. Fertig ist Variation Nr. 2

P1180876

Tomatensoße aus Tomatenmark

  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 1 El Butter
  • 1 Dose Tomatenmark
  • Biobin
  • Salz, Pfeffer, Curry
  • Zucker
  • 1 Tasse Wasser
  • etwas Sahne

Es geht schnell und einfach wir geben die Zwiebel in einem Topf und lassen sie mit der Butter glasig werden. Nun geben wir das Tomatenmark dazu. Schön rühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer etwas Geschmack daran. Wasser unter ständigen rühren dazu geben. Mit Biobin erreicht man eine Bindung sollte die Sahne die Soße nicht schön cremig machen. Sahne dazu geben noch einmal nachschmecken und fertig ist die wohl einfachste Tomatensoße der Welt.

Natürlich darf mit Chilli, Curry, Paprika nach eigenem Geschmack gewürzt werden. Hier sind Euch keine Grenzen gesetzt. Ich gebe ab und an sogar einen Hauch Schokolade in meine Soßen. Viel Erfolg beim ausprobieren. 🙂

Cuarenta y Tres – Licor 43 – Alkoholisches Getränk

Achtung Alkoholisches Getränk für Minderjährige nicht geeignet.

P1180888

Seit 1924 von der Brennerei Diego Zamora S.A hergestellt ist dieser Likör ein süßes Genussschlückchen das man auf Eis genauso gut wie auch als Mixgetränk geniessen kann.

P1180892Vanille Karamell der Hauch von Mandel einfach lecker. 31% Vol. Aus 43 geheimen Zutaten.

P1180889Kennengelernt habe ich die Licor in einer Taverne – dort wurde er auf Eis und mit Milch angeboten. Im ersten Moment konnte ich mir nicht vorstellen das man es mit Milch trinken kann. Doch es schmeckt – aber die Mischung sollte nicht zu intensiv sein. 2 Finger Breit 43 er auf den Rest des Glases Milch.

P1180887Lecker!

P1180896Gut gekühlt ist es ein schönes Sommergetränk.

Natürlich gibt es auch weitere schöne Möglichkeiten hier zu mischen mit Maracuja oder Orangensaft ist es als Cooldrink wirklich lecker. Aber auch im Cappu oder Kaffee kommt die Sonne Spanies mit dem Likör zur Geltung.

Ich muss zugeben ich mag es.

Wer es wirklich süss mag ist sicherlich damit ganz gut bedient.

Hierbei handelt es sich um meine Meinung Alkohol ist immer mit Vorsicht zu geniessen und vorallem nicht für Minderjährige geeignet. Aber ich gehe davon aus, das weiss ein Jeder 🙂

Ich habe es selber gekauft und es ist kein Sponsored Product.

Bohnensalat nicht nur zum Grillfleisch lecker… Rezept schnell und leicht

P1180294Der einfache Bohnensalat bedarf wenig Vorbereitung und Arbeit. Man achte lediglich darauf das man die passenden Zutaten zur Hand hat. Ich mag es persönlich immer etwas kräuterig und schwöre auf frische Gartenkräuter und Lauchzwiebeln.

Zutaten

  • 1 Glass Wachsbohnen
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 Bd Kräuter (Dill, Petersilie, Basilikum und co)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Kräuteressig
  • 2 EL Zucker
  • etwas frischer Zitronensaft
  • 1/2 Tasse Wasser
  • Salz/Pfeffer

Die Zwiebeln und Kräuter schneiden wir richtig klein und geben sie mit den Wachsbohnen in eine Schale wo wir alles richtig schwenken. Nun vermischen wir Wasser, Öl, Zitronensaft und Essig und geben es mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker zusammen über die Wachsbohnen…

Wer es nicht so kräuterig mag nimmt vielleicht ein Fruchtessig, besonders toll schmeckt es auch mit Granatapfelessig. Immer selber abschmecken ist das A und O – ich bin ein Improvisator und halt kein Koch, aber mir schmeckt es und meinen Freunden auch. Also Toi Toi Toi

Festliches Wochenende 2015 Feuerwerk Steinhude am Meer

Steinhuder Meer Abendämmerung
Foto by DiK (c)

Mal unterwegs und nicht in Dortmund – im Nachbar Bundesland Niedersachsen liegt das Steinhuder Meer und hi fand das 62 Festliche Wochenende statt. Mit einem kleinem Boot habe ich mich in die Fluten getraut und wollte mir ein ganz besonderes Schauspiel ansehen. Denn am Samstag den 15.08.2015 sollte um 22 Uhr ein grosses Feuerwerk starten.

Doch was ich vorher sah war auch recht Zauberhaft.

P1180635

Die untergehende Sonne liess tauchte alles in ein wunderschönes Farbenspiel. Himmel und Wasser strahlten um die Wette. Man könnte meinen ich werde auf meine „alten“ Tage ein wenig romantisch.

Steinhuder Meer
Foto by DiK (c)

Die warmen Farben und das Wetter machten richtig Lust auf das bunte Treiben, viele Segler, Ruder und E.Boot-Fahrer haben sich auf dem Steinhuder Meer eingefunden um die Feuerwerke überm Meer in Steinhude und Mardorf zu verfolgen, ich mitten drinnen, wer mir das noch vor ein paar Jahren erzählt hätte, dem hätte ich wohl den sprichwörtlichem Vogel gezeigt.

P1180708Langsam stiegen die Raketen zum Himmel – ein schönes Bild –

P1180723P1180729Nur ein paar kleine Eindrücke von dem was ich zu sehen bekam – am Himmel über dem Meer leuchteten die Raketen an zwei Stellen und fesselten 1000sende von Menschen, man hörte es von alle Seite “ Oohhh, Aahhh, Uiiih!“

Hier folgt ein kleines Video auf Youtube

Ich kann nur betonen – das Steinhuder Meer ist wirklich einen Besuch wert, neben dem Räucheraal, Fischbrötchen und anderen Leckereien, hat auch die Landschaft jede Menge zu bieten. Leicht zu erreichen ist auch der Dinopark in Münchehagen, ein Erlebnis für Gross und Klein.

Schokokuchen mit Apfelmus – ihhh bahh ist das lecker… Vielleicht ein Tipp

P1180612Brownie oder Schokokuchen können schon manchmal etwas bitter sein, viele mögen das, ich bin zwar eher Vollmilch Fan, aber ich habe da die Mischung bei dunklen Schokokuchen mit selbstgemachten Apfelmus.

Apfelmus ist recht einfach gekocht.

Zutaten:

Äpfel, Zucker, Zitronensaft, Zimt

Ohne Schale und Gehäuse würfeln, zum köcheln bringen, durchseihern abschmecken… Abkühlen lassen. Fertig.

Kein wirklich großes Rezept – ich denke jeder hat da so sein eigenes Rezept und Vorlieben.

P1180616Man kann den Apfelmus als Topic nehmen oder man mischt es mit dem Küchlein in dem man den Kuchen klein dazwischen gibt.

P1180620Ich mag beide Varianten – es nimmt dem dunklen Schokokuchen ein wenig die Schwere. Das Fruchtige lässt es insgesammt ein wenig Leichter werden.

Probiert es einfach mal aus. Jeder kennt ja seinen Geschmack am Besten.

Dortmund`s beste Burger – Bringdienste im Test – der Held vom Lieferdienst macht es möglich

Der Vorteil von Bringdienste ist natürlich das die Küche kalt bleibt. Gerade jetzt wo es so warm ist muss ich zugeben, das ich doch mal schneller was bestellen mag. Danke an Lieferheld Essen bestellen in Dortmund die eine tolle Übersicht haben und mir diesen Test möglich machten.

Die besten Mexican Burger gibt es bei:

Mexitalia Dortmund

bestellbestaetigungNach einer einfachen Online Bestellung über die Seite von Lieferheld, bekam ich ziemlich zügig, die Bestätigung per EMail. Hier wurde mir eine Lieferzeit von 50 Minuten angekündigt. In diesem Punkt bin ich total überzeugt. Zeit passt!

Bei den Burger konnte ich wählen zwischen Pommes oder Kartoffelecken als Beilage. Natürlich habe ich beides getestet und zum Ergebnis kommen wir dann später – mit der Auswahl bei diesem Bringdienst bin ich ziemlich zufrieden.

Donut

P1180408Vorspeise oder Nachtisch ich habe einen Donut gewählt auch hier hatte ich die Qual der Wahl mit Puddigfüllung oder Schokoladenglasur. Selbst der Donut war in der typischen Schale verpackt. Die Verpackung von Burger und Co. ist hier wirklich nett, gefällt mir besser wie die Hartpappschalen oder Aluschalen.

Geschmacklich ist der Donut genau so gut wie ich es erwartet habe – Lecker und ein süsser kleinen Snack.

Chickenburger

P11804132 Chickenburger mit Pommes – Crispie Chicken trifft es besser – Preislich für 8,50 Euro für mich eine kleine Sensation.

P1180416Belegt mit frischen Zwiebeln, Gurke, Tomate und Salat – dazu eine Sauce mit einen Hauch von Exotic – einfach knackig und lecker.

P1180415Diese Burger sind Top geschichtet – Preis/Leistung gibt es überhaupt nichts zu meckern und für mich das absolute Highlight an Chickenburger, den ich gegessen habe. Es stimmt einfach mal alles. Ihr könnte mir glauben ich habe den Knackpunkt gesucht, aber ich konnte ich nicht finden – dieser Burger bekommt von mir ein Extra Sternchen.;-)

XXL Burger mit Karoffelecken

P1180411Die Beilage ist wirklich lecker – die Kartoffelecken sind kross und saftig zugleich – auch von der Würze hat Mexitalia meinen Geschmack getroffen. Der Burger ist schon mächtig beeindruckend wie er so vor einem liegt. Da bekommt man nicht nur Hunger, sondern es läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Das braucht man bei diesem Burger allerdings auch….

P1180412Neben einer netten Schichtung aus frischen Zutaten. ist das Fleisch leider ein wenig trocken. Geschmacklich hat der Burger einen Hauch von Rauch – das mag ich eigentlich sehr gerne und das gefällt mir widerrum ganz gut.

Aber im Vergleich zum Chickenburger – nicht ganz so High! Preislich kann ich nicht klagen – das geht wohl in Ordnung – ein wenig mehr Sauce hätte den Burger wohl auch in den Himmel heben können, aber es geht auch so in Ordnung.

TexMex Burger mit Pommes

P1180409Ein gigantischer Burger mit einer absolut tollen Optik – die Pommes sind leider etwas natschig – aber das ist ja schon typisch für Pommes vom Bringdienst – man mag es oder man hasst es.

Für 7,50 Euro kann man nicht klagen – Käse und frischer Salat lassen die Schichtung in einem schönen Licht erscheinen. Doch hier wird es richtig scharf, grüne Japalenos bringen einen richtig zum Schwitzen… Dieser Burger ist HOT – und ich kann ihn wärmstens weiter empfehlen.

Mexitalia bietet einen freundlichen Boten, einen netten Service und eine perfekte Lieferzeit!

Hier habe ich garantiert nicht zum letzten Mal bestellt – ich gehe sogar noch weiter nicht nur die besten Chickenburger Dortmunds sondern die besten National! Aber das ist natürlich meine persönliche Meinung.

Die optimale Mischung gibt es bei:

Casa Italia – Bringdienst

Essen für die ganze Familie – beste Hamburger und Cheeseburger in Dortmund.

bestellbestaetigung2

Im Prinzip kennt das glaube ich jeder nicht alle mögen Burger, nicht jeder steht auf Pizza und wenn Kids im Haus sind wird immer nach Chicken Nuggets gebrüllt. So kam ich dank Lieferheld.de auf Casa Italia für 25 Euro habe ich bzw. wir ordentlich zugelangt.

Pizza Prosciutto – 5,50 Euro

P1180434

Pizza mit Schinken eigentlich etwas für fast jeden Geschmack, man hat das Gefühl diese Pizza kommt frisch aus dem Steinofen. Richtig lecker und das schöne sie ist vorgeschnitten, das macht ja heute auch nicht mehr jeder….

P1180437

Saftig und wirklich gut belegt. So muss ein Pizza sein. Warm und nicht zu fettig – Begeisterung.

Pizza Brötchen mit Käuterbutter

P1180423

Jede Menge Pizzabrötchen mit Kräuterbutter sind perfekt für die Chicken Nuggets, die Kräuterbutter ist selbstgemacht und hat eine sehr schöne Würze, die Pizzabrötchen aussen knackig innen weich – also kein Grund zur Beschwerde.

Chicken Nuggets 6 Stück

P1180426

Chicken Nuggets sind knusprig und saftig . Schön in einer Box verpackt mit einer schönen Heinz Sauce Süßsauer, man konnte im übrigen auswählen welche Sauce man zu den Nuggets haben wollte.

P1180425

Die Saucen sind lecker und eigentlich kann man da kaum etwas anderes behaupten zu Wahl stand u.a. auch BBQ.

P1180435

Hamburger mit Sonderwunsch

P1180432

Zu den Hamburger gab es eine Schale mit Pommes – diese sind wirklich Sensationell für Pommes von einem Bringdienst – Knusprig wie frisch gemacht – Klasse, vielleicht etwas zuviel Salz für den einen Geschmack, der andere wiederrum findet sie so klasse. Aber sie sind in keinster Weise natschig, latschig oder wabbelig, wie man es normal kennt. Das gibt einen Extra Stern. Für ganz grosses Pommeskino!

P1180431

Der Burger selber ist ohne Tomate und Gurke und dieser Wunsch wurde auch erfüllt. Das Fleisch saftig und wirklich lecker. Hier ist das Brötchen zwar etwas weich, aber ich will behaupten es sind mit die besten Hamburger die Dortmund zu bieten hat.

Cheesburger mit Zwiebeln

P1180427

Lecker sieht er aus der Burger, leider ist es schwer, den wirklich warmen Burger aus der Schale zu bekommen ohne das das Brötchen etwas darunter leidet, aber eigentlich ist das auch nicht schlimm, denn wir wollen ihn ja auch eh verputzen.

P1180428

Der Burger ist gut belegt mit riesigen Zwiebel die nicht zu weich und zu pappig sind. Das Fleisch ist saftig, der Käse überhaupt nicht durch die Hitze übertrocknet. So muss ein Cheesburger sein.

P1180430

Auch zu diesem Burger gab es die wirklich hervoragenden Pommes und bei der Größe kann man über Preis und Leistung absolut nicht meckern. Dortmund – das ist Dein Cheesburger!

Zu dem Pizzaboten lässt sich sagen, sehr freundlich, nett und zuvorkommend. Lieferzeit super schnell innerhalb von 30 Minuten hatten wir richtig warmes Essen, dem an nichts fehlt. Hier besteht absolut Suchtgefahr.

Daumen hoch für Dortmunds Bringdienst – Casa Italia.

Piräus-Grill – Bringservice mit Abwechslungbestellbestaetigung

Und ein weiteres Mal war ich auf der Suche nach den besten Burger in Dortmund – allerdings gehören für mich auch Beilagen mit dazu. So gab es beim Piräus Grill eine tolle Auswahl, die ich dank Lieferheld geniessen konnte.

American Potatoes – Pommes

P1180588

Wer die Wahl hat hat die Qual – Pommes oder Kartoffelspalten?

Ich tendiere hier absolut zu den Kartoffelspalten, die durch Würze und Konsistenz mich absolut überzeugen. Die Pommes sind typisch weiche Bringdienst oder Burgerladen Pommes, wer es knusprig mag ist damit nicht richtig bedient, wer es aber latschig man, der würde sagen perfekt.

Folienkartoffel

P1180587

Beilage Folienkartoffel mit Zaziki, ich habe noch eine Portion Extra genommen, man weiss ja das man eigentlich nie genug haben kann. Der Zaziki ist etwas sehr Knoblauch lastig, die Kartoffel leider nicht ganz perfekt, aber für das Preis/Leistungsverhältnis in Ordnung.

P1180598

Allerdings hat diese Folienkartoffel ganz schön Pfeffer. Hui!

Currywurscht

P1180590

Das richtige für Bratcurry Fans – das Ruhrgebiet ist ja die Hochburg der Currywurst – ein echtes Imbiss Gericht – lecker und mal eben schnell verputzt. Diese Currywurst ist lecker, knackig und kann man mit ruhigem Gewissen weiter zuempfehlen. Wer wirklich Abwechslung will, weil die Familie zusammen Snacken möchte hat hier den richtigen Draht beim Lieferheld.

XL Burger 180 g Hackfleisch und Pommes

P1180591

Möge der Burger schmecken und satt machen!

Und es ist einfach mal der Hammer – hier wurde nicht an Sauce gespart, das Fleisch ist saftig, riesig sättigend – dieser XL Burger gehört mit zu besten Burger in Dortmund.

Man hat schon ein bisschen an diesem Prachtstück zu kämpfen, so gross, so lecker!

Beide Daumen nach oben!

Der ganz normale Wahnsinn Hamburger und Cheeseburger

P1180595

Leckeres Grillfleisch – schmackhafte Saucen – ein Hoch für jeden Burgerfan.

Der Geschmack von Grillfleisch auf Brötchen ist doch das was jeden Burgeraner fesselt, dieses Aroma fesselt und wird durch die Sauce nur verfeinert, das ist hier beim Hamburger wirklich gelungen.

P11805971

Man kann es kaum erwarten die Schichtung zu verspeisen. Es mundete mir und meinen Lieben wirklich herovrragend. Auch der Cheeseburger stand den Hamburger in keinster Weise etwas nach.

P1180597

Top die Sauce quillt, ein bisschen rumsäuseln darf man ja, und auch wenn es ein wenig Schmierfinger gibt, so kann ich doch sagen das gehört zu einem Burger dazu. Es ist einfach ein Erlebnis! Aber eines ist mir im Piräus Grill aufgefallen und damit liegt man oft auch richtig. Zu einem guten Burger gehört auch ein Mega Hot Dog!

Der heisse Hund – Hot Dog

P1180592

Auch wenn es nicht ganz an das typische Hot Dog erinnert, ist dieses sehr lecker – Preis und Leistung sensationell. Wobei es doch eher eine Frikandell im Brötchen mit Zwiebel, Sauce und Gurke ist. Aber es schmeckt und das ist doch wichtig.

P1180599

Die Saucen sind einfach Mega! Diese Mischung macht meine Geschmacksnerven wirklich verrückt. Man kann sich kaum entscheiden, welche die Nase vorne hat.

P1180600

Auch wenn ich die Dänischen roten Hot Dogs weltklasse finde, kann ich behaupten das auch dieses sehr gut war. Vielleicht hätte es eine Gewürzgurke noch mehr unterstützt, aber das ich auch wirklich nur Meckern auf höchsten Niveau.

Ich bin im Ganzen einfach begeistert. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Deswegen geht hier mein Dank noch einmal an Lieferheld.de für die tolle Möglichkeit dieses Burger-Schlemmens. Die Lieferdienste und Lieferheld sind natürlich hier verlinkt. Also ruhig mal die Mouse benutzen und vorbei schauen.

Ich habe wirklich für mich die besten Burger in Dortmund gefunden und ich gestehe ich habe die garantiert nicht zum letzen Mal gegessen.

Und nun geht es ab zum Sport, denn bei soviel Schlemmerei wird es schon eng um die Hüfte.  Doch dennoch darf es bei mir ruhig ein wenig deftiger sein, nichts gegen Veganes und Vegetarisches Essen, aber ich mag halt Fleisch 🙂

In diesem Sinne bis zum nächsten Burger 🙂

Blätterteig – Frischkäse Tasche – einfach und lecker… ein echtes Sommergericht…

P1180601Ein leichtes Gericht für die Hitze Zeit, fertig zubereitet kann man die Taschen warm oder kalt geniessen. Die Füllung hängt vom eigenen Geschmack ab. Zubereitungszeit ist ca. 20 Minuten im kompletten Aufwand.

Ich habe für Heute die Variante mit Hähnchenbrust und Kräuter rausgesucht. Man kann da aber auch mit Ananas, Schinken oder Salami, Tomate mischen.  Erlaubt ist was schmeckt und was Spaß macht.

Was sollte man einkaufen?

Easy – 400 g Frischkäse, Hähnchenbrust geräuchert, Kräuter, Lauchzwiebeln, Blätterteig, Salz, Pfeffer.

P1180602

Zubereitung:

Hähnchenbrust in kleine Würfel schneiden und mit der Packung Frischkäse vermischen. Kräuter klein schneiden, sowie 1 Lauchzwiebel in kleine Würfelchen und dann auch schön untermischen. Gewürze dienen nach eigenem Geschmack in der Dosierung als persönliche Würze.

P1180603Den Blätterteig schneiden wir in gleichgrosse Stücke die man umklappen kann. Aber zuvor geben wir mit einem Löffel einen Klecks Frischkäse Mischung in die Mitte.

P1180605Den Blätterteig zusammenklappen und die Ränder mit einer Gabel gut fest drücken. Mit einer Mühle kann man oben ein wenig Alexandersalz darauf geben. So macht das dann auch wirklich Spaß.

P1180607Wer es mag bestreicht den Blätterteig mit ein wenig Eigelb oder etwas mit Salz geschmolzener Butter, aber das kann jeder für sich entscheiden.

P1180608Die gesammelten Werke kommen für ca 8 Minuten in den Ofen.

P1180609Aber die Taschen mit Abstand auf das Blech legen, nicht vergessen Blätterteig geht auf und das ist auch Sinn und Zweck der Sache.

P1180611Die Taschen backen wir einfach goldbraun, dann ist es richtig schön Knusprig, aber auch Fluffig.

So lecker kann es sein. Es schmeckt war oder kalt. Man kann natürlich auch noch eine fruchtige Sauce dazu nehmen. Ich mag es aber lieber pur.

In diesem Sinne viel Spaß und Guten Hunger!

P1180610

Blogparade Grillwochen – Mein Beitrag – Grillsaucen und Dip`s von fruchtig bis scharf

Grillwochen Blog und Youtube Parade Deliciousdrugs hat bei Facebook zu einer Parade unter den schönen Motto Grillwochen aufgerufen, da bin ich doch gerne dabei, das heißt – nicht ich – wir! Das Grillen ist bei uns diesen Sommer sowieso sehr aktuell. Die anderen Beiträge verlinke ich Euch unten – Viel Spass beim Grillen und Stöbern 😉 P1180296 Mango Ketcup fruchtig scharf

  • 1 Mango reif
  • 1/2 TL Curry
  • 400 g gelbe Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • EL Olivenöl
  • Salz
  • 75 g Zucker
  • etwas Wasser

Um dieses fruchtig Erlebnis beim Grillen geniessen zu können, kann man es ruhig schon 1 bis 2 Tage vorher zubereiten. Als erstes putze ich die Zwiebel und schneide sie in kleine Würfelchen. Dann entferne ich die Haut von der Tomate. Ich glaube ihr wisst ja wie man das macht. Kochendes Wasser die Tomaten einschneiden im Kreuz und dann kurz in das Wasser geben. im Eiswasser abschrecken auf Haut abziehen. Persönlich entferne ich sogar die Kerne von der Tomate da ich es nicht so schön im Ketchup bzw Dip finde. Die Mango wird von Haut und Kern befreit und in kleine Stücke geschnitten. Zubereitung: Öl in einen Topf geben Zwiebeln dazu und mit Zucker etwas karamelisieren lassen. Tomaten mit bei geben und leich anschmelzen. Mit etwas Wasser ablöschen und die Mango mit beigeben. Zusammen leicht köcheln lassen und dann mit meinem Lieblingsküchengerät dem Zauberstab bearbeiten. Fein und leicht sämig sollte es sein. Curry und Salz dabei gut einrühren und nach eigenem Geschmack abschmecken. Wer es lieber etwas flüssiger mag, der gibt noch ca eine halbe Tasse Wasser dazu. Persönlich mag ich es leicht sämig. Zu Geflügel ist der fruchtige Geschmack wirklich zum empfehlen. Aber auch sonst kann man es gut verwenden, denn schliesslich gilt ja auch die Feigen-Bratwurst als Highlight. 🙂 Kräuter-Dip Joghurt Käse 🙂 Zutaten:

  • 50 g Frischkäse
  • 50 g Joghurt natur
  • 1 Tl Sirup oder 1 EL Zucker
  • Dill/Basilikum/Petersilie/Estragon/Thymian/Schnittlauch Mischung frisch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Lauchzwiebel
  • Salz und Pfeffer am liebsten aus der Pfeffermühle (Alexandersalz ist echt lecker)
  • 1 EL Olivenöl
  • ein paar Senfkörner so ca 3-5 Stück

Mörser wird hierbei benötigt. Zubereitung: Die Senfkörner in den Mörser geben und fein zerstossen.  Die Kräuter klein schneiden und auch in den Mörser geben und mit dem Olivenöl ein wenig vermischen. Etwas Salz und Pfeffer mit dabei und alles gut verrühren. Nebenbei geben wir Frischkäse und Joghurt in eine Schale und verrühren es gleich mit dem Zucker oder Sirup – hier kommt es ein wenig auf den eigenen Geschmack an, ich persönlich nehme oft einfach einen TL Honig um es besonders abzurunden. Die Knoblauchzehen putzen und mit dem Messer fein und klein schneiden. Gleiches machen wir auch mit der Lauchzwiebel und heben es unter unsere Dip Basis. Die Kräuter aus dem Mörser dazugeben und gut verrühren. Wer es ganz fein mag gibt es vielleicht noch in einen Mixer, ich habe es gerne mit etwas Struktur. Das Dip für ca. 2 Stunden minimum in den Kühlschrank. Und dann kann es mit gegrillten Brotstiften verputzt werden. Auch perfekt zu Gemüsegrillern – Paprika oder Möhrchen. Hier ist dem Geschmack keine Grenze gesetzt. P1180295 Paprika-Honig-Marinade für Rips, Hähnchen oder Steak Zutaten:

  • Olivenöl
  • Paprika Edelsüss
  • 2 EL Honig
  • 1 Messerspitze Safran
  • Salz/Pfeffer aus der Mühle
  • Thymiansträusschen nach Geschmack
  • Gefrierbeutel
Foto by DiK
Foto by DiK

Zubereitung: Ca. 1/2 Tasse Olivenöl mit 2 El Honig mischen – das ist die Basis für die Marinade. Wenn der Honig sehr zäh ist vielleicht ein wenig warm machen und mit etwas Sirup verdünnen – damit es eine gute Basis ergibt. Nun kommt Paprikagewürz, Safran, Salz und Pfeffer dazu – alles wirklich gut durchmengen. Evtl auch durch den Mixer laufen lassen. Dann gebe ich Thymianstäusschen in den Gefrierbeutel und ein wenig  von der Marinade hinein – das gewählte Stück Fleisch mit hinein geben und alles  schön einziehen lassen. Es versteht sich ja von selbst,  das unser Grillgut richtig in der Marinade baden und ziehen soll. Es ist Sommer – deswegen baden. In der Marinade sollte unser Grillgut ca. 24 Stunden ruhen – Kühl lagern aber nicht einfrieren. Vor dem Grillen aus dem Beutel nehmen und natürlich wie immer ab auf den Grill. Viel Spass damit 🙂  Tomaten Dip X-trem

Foto by DiK
Foto by DiK

Zutaten:

  • 250 g Tomaten – häuten und in kleine Würfel schneiden
  • 2 Gewürzgurken – in kleine Würfel schneiden
  • 2 Lauchzwiebeln – putzen in dünnen Scheiben schneiden
  • 1 Chillischote – klein schneiden
  • 1 Knoblauchzehe – geputzt und gepresst
  • 3 EL Olivenöl
  • 50 ml Brühe
  • Biobin – oder anderes Bindemittel
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 EL Zucker
  • etwas Salz/Pfeffer
  • schöner buter Kräutermix frisch klein schnitten

Zubereitung: Die Zwiebeln mit Olivenöl und Zucker in einem Topf anschwitzen. Die Tomaten und Gurken dazugeben und alles mit Brühe ablöschen.  Chili und Knoblauch mit  in den Topf und köcheln lassen. Einmal den Zauberstab durchziehen und mit Zitronensaft, Kräuter, Salz und Pfeffer abschmecken. Aufkochen lassen und wenn es noch nicht so cremig ist mit Bindemittel in meinem Fall Biobin sämig  machen. Ein leckerer Dip – für Steak – Hühnchenbrust – Fisch – oder Grillbrot. Wer es mag hat Spaß 🙂 Grillwochen

  1. Deliciousdrug.blogspot.de – Grillfisch
  2. Melifro.de Zitronenfrische Sommerdeko zum Grillen
  3. Bento@helke.de – Resteverwertung Grillteller
  4. Lootieloosplasticworld.de – Vietnamesisches Grillen
  5. Bento@helke.de – Grillcamp Hamburg
  6. Tina in the Middle – Diese Getränke passen
  7. Youtube Video – Tzaziki
  8. Rabbit Rezept Knusperbau – Thunfischcreme -perfekt zum Grillen
  9. Traumchen. de Getränke zum Grillen
  10. Obenstehend – Marinade und Saucen
  11. Living Beauty – Vegetarisches Grillvergnügen