Gemüsesuppe mit Klöpschen

p1210625

Eine herzhafte, herbstliche Suppe ist doch genau das Richtige für diese Wechselwetter. Für unsere einfache Gemüsesuppe benötigen wir:

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 1 Stange Lauch
  • 5 gr. Kartoffeln
  • 6 Karotten
  • 1 Kohlrabi
  • 1/2 Blumenkohl
  • 200 g  Schnippelbohnen
  • Liebstöckel
  • Petersilie
  • Dill
  • Estragon
  • Salz Pfeffer
  • Zucker
  • etwas Butter
  • Wasser

Bei der Menge der Zutaten ist Euch sicherlich klar das wir einen großen Topf benötigen.

Vorbereitung: Kartoffel schälen und Würfeln, Karotten putzen und in Scheiben schneiden, Blumenkohl waschen und in kleine Röschen aufteilen. Lauch in dünne Scheiben schneiden. Kohlrabi schälen und in feine kurze Streifen schneiden.

Petersilie Dill klein schneiden.

Zubereitung:

Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen  ca. 1,5 Zentimeter große Kugeln formen und im kochenden Wasser gar kochen. die Klöpschen abschöpfen.

Zuerst die Zwieblen in klein Würfel schneiden und mit Butter und Zucker in einem Topf anschwitzen. Liebstöckel und Estragon etwas anbrechen und bündeln, dazu geben und mit Wasser ablöschen. Gemüse nach länge der Garzeiten dazugeben und Gar kochen lassen. Kräuter beigeben mit Salz und Pfeffer noch leicht abschmecken. Klöpschen rein – einmal aufkochen – Den Kräuterbund entfernen und geniessen. Kohlrabi braucht bei mir komischer Weise immer ein wenig länger bis er Butterweich ist 🙂

Ihr solltet immer auf Euren eigenen Geschmack achten und nach Euren Vorlieben würzen 🙂 Maggi ist zur Not auch erlaubt 🙂

Advertisements

Vier Würfel gewonnen – Schokolade

Ich bin, das muss ich zugeben, auch ein kleiner Gewinnspiel Junky und deswegen freue ich mich auch das ich 4 Würfel von der Ritter Sport Dessert Edition gewonnen habe. Klar freue ich mich, tut ja jeder wenn er gewinnt oder?

p1210645

Jeder Würfel beinhaltet 22 kleine Würfel 🙂  Der Preis für einen Würfel beträgt 2,59 Euro.

p1210646

Jeder einzelne Schokowürfel ist Einzelnd verpackt, durch die unterschiedlichen Farben kann man auch gleich die unterschiedlichen Sorten erkennen.

p1210647

Da fällt einem doch gleich wieder der Slogan ein – Quadratisch, Praktisch gut! Meine Neugierde jedoch war so gr0ße das ich gleich die erste Verkostungsrunde gestartet habe…  Schlimm wenn man einfach nicht abwarten kann… Ich konnte es wirklich einfach nicht… Menno…

p1210650

Aber ehrlich wer kann dem Anblick denn auch widerstehen, ich bin doch auch nur ein Mann…

  • Weinrot – à la Mousse au Chocolat
  • Creme – Amarettini
  • Hellblau – Stracciatella Crisp

p1210651

Die Kammern für die Füllungen finde ich wirklich gelungen, Die Optik passt, aber wie ist es mit dem Geschmack?  Ich möchte mal mit Mousse au Chocolat anfangen – Es ist schmelzende  Schokolade im Mund mit diesem leichtem Hauch herben Aroma. Es ist lecker, doch hätte ich es mir evtl. ein wenig fluffiger gewünscht. Aber für die Schokoladen Liebhaber – sicherlich ein echtes Highlight.

Stracciatella Crisp  hat sofort den Crisp auf der Zunge Eine sehr süße Variante, die einen leichten Crunch im Mund hinterlassen. Es ist spannend diese Note zu definieren, doch so ganz beschreiben kann ich sie nicht. Ein süßes Erlebnis, das man durchaus probieren sollte.

Dann bleibt und noch Amarettini im Querschnitt sieht es schon sehr lecker aus und im ersten Moment hat man das Amarettini Aroma im Mund, das sich Leidenschaftlich mit leichten Crisp ausbreitet. Für mich das absolute Highlight aus der Packung – aber ich habe noch 6 weitere Leute befragt 🙂

Amarettini liegt bei 50 Prozent meiner Lieben ganz Vorne – aber die beiden anderen waren genau so schnell verschwunden 🙂

Daumen hoch und nun werde ich mal Würfelchen weiter verteilen …

 

Nudelauflauf mit 3 x Käse

p1210648

Manchmal klingt es langweilig und nur eine kleine Veränderung bringt einen besonderen Geschmack – Dieser Nudelauflauf geht ganz einfach – was wirklich Spaß mcht ist den Käse mir Hand zu hobeln oder eben klein zu schneiden…

Zutaten:

  • 500 g Nudel
  • 500 g Hack gemischt
  • 50 g Gouda
  • 50 g Emmentaler
  • 50 g Hirtenkäse
  • 100 ml Sahne
  • 1 Tasse Brühe
  • 3 Lauchzwiebeln
  • Bärlauch/Basilikum
  • Pfeffer/Salz/Zucker
  • Butter
  • Bindemittel

p1210649

Es gibt mehrere Schritte die gleichzeitig laufen können Nudel kochen – das brauch ich Euch nicht zu erklären, ich glaube das bekommt ihr auch ohne Anleitung hin. Achtet nur bitte darauf das die Nudeln ein wenig Biss haben.

Kräuter klein schneiden, die Lauchzwiebeln klein schneiden.

Die Zwiebeln mit Butter und Zucker in eine Pfanne geben und leicht bräunen, Hackfleisch dazu geben und nur mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn es angebraten ist Brühe, Sahne dazugeben und aufköcheln lassen. Wenn es zu flüssig ist kann man etwas Bindemittel dazu geben.

Die drei Käsesorten werden a) gehobelt oder b) klein geschnitten.

Eine Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen und die abgegossenen Nudel  darin verteilen. Das Hackfleisch mit der Sauce über die Nudel geben und leicht unterheben. Etwas Pfeffer aus der Mühle über die Mischung verteilen. Gemischt den Käse als Decke verteilen und dann bei 180 Grad im Ofen alles überbacken.

Ich hoffe der ein oder andere hat Lust es zu probieren.

 

Gurken-Möhrchen Salat

Frisch & Knackig – so würde ich den Gurken- Möhrchensalat beschreiben. Für die lauen Abende ein frischer Salat der es Kräuterig ist sich hat.

Zutaten:

  • 1 Salatgurke
  • 2 Karotten
  • 2 Lauchzwiebeln
  • Dill
  • Petersile
  • Schnittlauch
  • ein paar gestossene Pfefferkörner
  • Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Granatapfelessig
  • 1/2 Tasse Orangensaft
  • etwas Saft von einer Zitrone
  • etwas Wasser zum verdünnen von dem Dressig

p1210627

Zubereitung:

Zuerst schneide ich die Kräuter klein, gebe den Zuckr drüber und reibe es noch ein wenig mit einem Stößel. Saft der Zitrone dazu und die gestossenene Pfefferkörner. Orangensaft darüber gießen, Essig dazu geben. Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden und in das Dressing geben.

Die Gurke von Schale und Kerne befreien,  wenn man mit dem Magen etwas Emfindlich darauf reagiert. Die Gurken Stückchen mit etwas Salz bestreuen und in das Dressing legen. Nun noch die Karotte putzen in dünne Streifen schneiden und dann in Stückchen schneiden. Auch die kommen in das Dressing. Nun kann man nach Geschmack noch ein wenig abschmecken, wer es etwas weniger Fruchtig mag gibt halt noch etwas Wasser ins Dressing – mindestens 1 Stunde sollte das Ganze ziehen.

 

Einladung zum Kjero Produkttest

Kjero sucht 200 Tester aus Deutschland die GRANDI SALUMIFICI ITALIANI  – Italienische Wurswaren kennenlernen möchten.

Hier könnt ihr Euch für den Produkttest bewerben

Die Bewerbungspahse läuft vom 26 September  bis zum 12. Oktober 2016.

Als Tester hast Du natürlich die Aufgabe Produkte ordentlich zu testen und zu bewerten. also nicht einfach denken, Hey Gratis Prima! Nein sehe es als Deine Aufgabe das Produkt auch bei Deinen Freunden und Familie bekannt zu machen. Macht Euch gemeinsam ein Bild, wer mag was und entspricht es Euren Erwartungen. Eine ehrliche Meinung ist immer das Wichtigste!

Die Testphase für die Italienischen Wurstwaren läuft com 17 Oktober bis zum 11. November 2016 – also wenn Du Dich bewirbst solltest Du auch Zeit haben.

Die Marke verfügt über eine breite Palette und wird bei Kjero so beschrieben.

  • Einzigartiger Geschmack und raffinierte Gewürzmischungen
  • Vielfalt an Geschmacksrichtungen und Aromen
  • Territoriale und regionale Kompetenz
  • Jahrzehntelange Produktionserfahrung und Handwerkskunst
  • Regionale Produkte
  • Einhaltung traditioneller Rezepturen und besonders hohe Qualitätsstandards
  • Ausgezeichnet mit DOP Siegel (geschützte Ursprungsbezeichnung) und IGP Siegel (geschützte geographische Angabe)

 

So nun Hunger bekommen? Dann nichts wie oben auf den Link geklickt und meiner Einladung gefolgt. Ich drücke jedem von Euch die Daumen!

Bulette Müllerin an Sambalsoße, Blumenkohl und Kartoffelpü

Die  Frikadelle alias Bulette ist wohl jedem bekannt. Ich nehme entweder Thüringer Mett oder Halb/Halb und würze es mit Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Paprika und einen Kräuter Mix. Die Bulette sollte Handflächen groß sein und schön gebraten werden.p1210622

Blumenkohl kochen ist nun auch nicht die große Kochkunst ins Wasser etwas Salz und Ingwer geben um einen besonderen Geschmack zu erhalten. Der Blumenkohl soll noch einen ganz leichten Biss haben und nicht durch die Gabel komplett zerfallen. Hier heißt es regelmässig prüfen.

Kartoffelpü Kartoffeln kochen, mit einem Stück und einen Hauch Sahne stampfen und dann mit glasierten Zwiebeln und frischer Petersilie noch einmal pürieren. Muskatnus und etwas Salz dazu. Evtl mit etwas Gemüsebrühe noch etwas die Konsistenz nach Wunsch verändern.

Sambalsoße

  • 120 g Butter
  • 3 Eigelb
  • 3 EL Weißwein
  • Salz
  • Zitronensaft
  • Pfeffer geröstet und zerstossen Achtung es kommt auf den eigenen Geschmack an
  • 1 TL Sambal Olek
  • 1 EL Zucker

Butter zerlassen, wenn sie lauwarm ist das Eigelb unterschlagen und unter ständigen rühren dann Wein und Zitronensaft unter schlagen. Über einem Wasserbad Pfeffer, Sambal Olek und Zucker mit unterrühren.  Es sollte eine schöne cremige Soße werden

p1210623

 

 

Leberkäse – Burger – ich baue wieder

p1210610

Leberkäse als Scheibe gebraten oder aus dem Polster geschnitten – das ist mir beides Recht das wichtige an meinem Leberkäse Burger ist die Sauce  bzw. das Kraut, je nachdem welche Variante man wählt.

Senf-Honig

  • 3 EL Senf scharf
  • 1 TL Honig wild
  • 1 TL geröstete gestossene Sesamkörner
  • 1  Zwiebel in kleine Würfel geschnitten

Die Zwiebel schwenken wir in Burrer an und geben sie zu den gestossenen und gerösteten Sesamkörner Senf und Honig dazu geben und alles gur verrühren. Eine leckere Sauce für unseren Leberkäse-Burger.

Sauerkraut-Zwiebel

Die Zwiebel in dünne Streifen schneiden und sie in einer Pfanne mit Butter und einen EL Zucker anschwitzen lassen. Sauerkraut  dazu geben so das eine Mischung 1 zu 2 entsteht. Etwas Pfeffer und Salz dazu geben. Und auf den Leberkäse-Burger parken.

Auch eine verdammt leckere Variante – Guten Hunger

p1210613

Shop im Test – :-) RuF Lebensmittel

Da es manchmal einfach schnell gehen soll, möchte ich ein paar Tütchen Varianten und Backmischungen versuchen und so bin ich über den RUF Shop gestolpert und habe mich da dann natürlich auch umgeschaut.

Um gleich mal mit einem Gerücht aufzuräumen – das Blogger alle Produkte immer nur umsonst abgrasen – hier auch ein Bildchen von meiner Rechnung – wie man erahnen kann ich habe mich richtig ausgetobt.

p1210616

Die Webseite ist leicht zu händeln und ich stehe auf Angebote – so findet man Produkte die bald das MHD erreichen zu einem Angebotspreis. Auch gibt es einen Mengenrabatt für 3 Produkte der selben Puddingcreme und Co.

p1210615

Die Bezahlung konnte ich problemlos mit Paypal abwickeln konnte – schon am nächsten Tag wurden meine gewünschten Produkte der Versandtabteilung übergeben.. Ein weiterer Tag später kam mein Paket schon an. Es war gut und wirklich toll mit Luftpolster verpackt. Auch waren die Produkte gut sortiert und das finde ich auch sehr schön.

p1210617

Also ich habe eine schöne Auswahl für mich gefunden – an Schlemmer Cremes, Quark Desserts, Backmischung und Götterspeise. Auch im Ganzen ist der Shop wirklich umfangreich.

Also für mich kann ich sagen alleine durch die Auswahl die ich hier Online vorfinde, werde ich zum Wiederholungstäter, da ich im Handeln immer nur einen Teil bekomme und in dem Shop habe ich die geballte Ladung! Daumen hoch!

Evtl. werde ich die ein oder andere Tüte hier auch noch genauer vorstellen – wenn sie zur Anwendung kommt!

Pufferburger – Ich baue einen Burger

p1210608

Kartoffelpuffer Burger – das geht nun wirklich nicht? Doch!

Ich nehme meine eigene Kartoffelpuffermasse ich denke auch jeder kann das ganz leicht selber machen. Wer sich allerdings nicht traut kann sich gefrorene Puffer – nicht ganz so lecker – oder einen Eimer Teig – schon sehr gut – kaufen.

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 8 Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 4 EL Mehl
  • Muskatnus
  • Salz Pfeffer
  • Öl zum ausbacken

Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und dann in ganz feine Würfel, manche geben es in den Mixer, ich mag die leichte Struktur im Puffer. Kartoffel schälen und nun darf fleissig die Reibe zu Einsatz kommen. Beides mit Ei und Mehl gut vermischen. Salz, Pfeffer und Muskatnus dazu. Dann die Puffer in heißem Öl ausbacken.

Wer es mag kann auch 2 EL geröstete Sesamkörner in den Teig geben, das verändert noch ein wenig den Geschmack.

Burgerbrötchen  nach Geschmack und dann kommt es auf Euch an.

p1210607

Wollt ihr als Highlight Apfelmus, den Puffer mit Käse überbacken, eine leichte Frischkäse Kräuter Paste – Vieles ist möglich. Bei uns gab es den Puffer mit Frischkäse Käse und auch mit Apfelmus.

p1210605

Macht einfach mit und entwickelt Euren eigenen Burger! Guten Hunger!

 

 

Traube, Kiwi, Banane Smoothie Time – Einfach lecker

p1210598

Momentan ist Obst mein ständiger Begleiter und deswegen wird auch ein wenig experimentiert. Hier gibt es einen Trauben – Banane – Kiwi Smoothie. Wirklich lecker und reichlich für eine Truppe kleiner Hobbyschwimmer 🙂

Zutaten:

  • 2 Bananen
  • 3 Kiwi
  • 250 g Trauben weiß ohne Kern und Stengel
  • etwas Zitronensaft
  • 100 Prozent Traubensaft
  • Minze  für die Deko

Zubereitung:

  1. Trauben waschen halbieren und in den Mixer
  2. Kiwi von Schale befreien, würfeln und in den Mixer
  3. Banane in Scheiben schneiden und ab in den Mixer
  4. einen Spritzer Zitronensaft dazu geben
  5. alles gut pürieren
  6. nach und nach Traubensaft dazu geben um die gewünschte Konsistenz zu erreichen

Persönlich mag ich es etwas dickflüssiger – mit 3 Minzblätter kann man den Smoothie für die Gäste dekorieren, das gibt auch noch eine besondere Note.

p1210599