Glutenfreies Brot – Einladung Produkttest

Hallo ihr Genießer,

es gibt einen neuen Produkttest auf Kjero einfach anklicken und bewerben, wenn ihr folgende Voraussetzungen erfüllt!

Es geht um Glutenfreies Brot von der Firma Schär – Nahrungsmittelunverträglichkeit ist mittlerweile schon fast eine Volkskrankheit.

  • Du legst wert auf gute Ernährung?
  • Du mußt Dich glutenfrei ernähren?
  • Du teilst Deine Erfahrung mit anderen Menschen?
  • Du bist daran interessiert Aktiv am Produkttest zu beteidigen?
  • Du bist zuverlässig und ehrlich?

Dann mal schnell bewerben und Daumen drücken!

Es werden 750 Produkttester für Schär Meisterbäckers Vital gesucht!

Das Testpaket enthält:

  • 2 Packungen Meisterbäckers Vital
  • ein paar kleine Überraschungen von Schär
  • spannende Informationen rund um den Produkttest

Packung a 350 g

Beschreibung:

  • hochwertige Zutaten wie Hirse, Quinoa, Sorghum, Kastanienmehl und natürlicher Sauerteig
  • glutenfrei
  • weizenfrei
  • laktosefrei
  • ohne Zusatz von Ei
  • frei von Konservierungsstoffen
  • bleibt extra lange weich und saftig

Ich drücke Euch die Daumen und wünsche Toi Toi Toi

Ich habe schon einmal über Schär berichtet Dank Kjero und zwar HIER

Advertisements

Thunfischsalat und Hühnchensalat

p1220010

Silvester haben wir zum Snacken genutzt und hier noch 2 weitere leckere Salate die unser Buffet bereichert haben. Beide Salate waren mir vorher nicht ganz so bekannt, dadurch das ich griechischen Bohnensalat sehr mag kamm die Idee das er zu Silvester auch auf dem Tisch seinen Platz finden sollte. Daraus geworden ist der Thunfischsalat.

Thunfischsalat

Zutaten:

  • 1 Dose weiße Bohnen
  • 1 Feta / Hirtenkäse
  • 1 Zwiebel
  • 2 Dosen Thunfisch in eigenem Saft
  • frische Kräuter
  • 1 Knoblauchzehe
  • Zitronensaft
  • 2 Tl Olivenöl
  • 1/2 Becher Joghurt
  • etwas Honig
  • Salz Pfeffer

Als erstes die Kräuter klein schneiden und mit dem Olivenöl Honig und Zitronensaft mischen. Die Knoblauchzehe klein schneiden und zu dem Dressing geben, den Joghurt zugeben und gut verrühren. Nun mit Salz und Pfeffer noch für die richtige Würze sorgen.

Den Käse in ca 1 Zentimeter große Würfel schneiden und in eine Schale geben. Den Thunfisch abtropfen lassen und in Stücken zu den Käse geben. Die Bohnen gut abspühlen und und zu Käse und Thunfisch geben und alles gut vermischen. Das Dressing über den Salat geben einmal unterheben und oben noch etwas Pfeffer und Salz streuen, dann noch für zwei drei Stunden kalt stellen.

p1220008

Ein weiteres Highlight ist der Hühnchenbrustsalat mit Karotten und Ananas in einem Zitronen Buttermilch Dressing.

Hühnchensalat

Zutaten:

  • 200 g Hühnchenbrust, anbraten
  • 3 mittlere Karotten
  • 100 g Ananas
  • Saft einer Zitrone
  • 1 EL Honig
  • 1/2 Becher Buttermilch

Zubereitung:

Die Hühnchenbrust gut würzen und dann braten, in Streifen schneiden . Die Karotten werden geputzt und zu kleinen Streifen verarbeitet. Die ananas in mundgerechte Stücke schneiden. Alle drei Zutaten kommen in eine Schale wo sie auf das Dressing warten

Den Saft einer Zitronen mit dem Honig mischen und mit dern Buttermilch aufschlagen. Beim Dessing bin ich echt sparsam und mische dann lieber noch etwas Orangensaft unter wenn es mir noch zu säuerlich ist, keine große Würze keine Kräuter einfach mal fruchtig.

Das Dressing über die Karotten, Ananas und Hühnchenstreifen geben, fertig ist der wirklich leichte Salat.

p1220009

Einfacher Eiersalat fürs Silvester Buffet

p1220007

Als Kind habe ich schon Eiersalat gerne gegessen, doch irgendwie habe ich ihn nun zum ersten Mal selber gemacht und er war wirklich Mega lecker. Ihr wißt ja ich bin kein Profi und deshalb hier auch keine eigene mit Ei aufgeschlagene Mayo sondern mit Miracel Whip lifht als Basis.

Zutaten:

  • 6 bis 8 hartgekochte Eier
  • 1 Glas Spargel
  • 200 g Champis
  • etwas Zitronensaft
  • Paprikagewürz
  • eine Messerspitze Currypaste
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • etwas frischer gehackter Dill
  • 1 TL Senf
  • 3 EL Miracel Whip

Zubereitung:

Der erste Schritt ist die Marinade. Miracel Whip mit Senft, Kräutern und etwas Zitronensaft sowie Currypaste mischen und mit den Gewürzen abschmecken. Den Spargel abgiessen und in kleine Stücke schneiden zum Dressing geben, Champis in Scheiben schneiden und auch in das Dressing geben. Die Eier pellen und dann geht es ab in den Eierschneider. Die Scheiben leicht unter das Dressing heben. Nun sollte der Salat mindestens noch 2 Stunden richtig kühl stehen und ziehen.

 

Man kann immer noch ein wenig mit dem Geschmack spielen, indem man es mit Madarinen oder Ananasstücke fruchtiger gestaltet oder mit Gurke etwas Säure bei gibt. Hier sind dem eigenen Geschmack natürlich keine Grenzen gesetzt.