Oase in Dortmund – Hof Mowwe und es war schee´

Da die Sonne heute wirklich einlud die Seele baumeln zu lassen, schnappte ich mir meinen Kuechenhasen um in ruhiger Atmosphäre die Stadt ein wenig hinter uns zu lassen.

Bei einem zufälligen Trip durch die Landschaft hatten wir schon einmal das rote Haus erblickt, von der Straße stach es sofort ins Auge, doch da wir da noch nicht wussten worum es sich handelt führte unser Weg nicht dorthin.

Das haben wir nun nachgeholt.

mowwe3

Hof Mowwe, etwas Abseits aber wohl vielen Menschen ein Begriff. Im Ostfeld 185 liegt der gemütliche Bauernhof, mit Biergarten und Restaurant in Dortmund Lanstrop.

Es ist ein Ort der Entspannung für Groß und Klein, Pony*s und Kutschfahrt für die Kleinen, Natur und Gemütlichkeit für die Großen.

Mit 6,60 Euro waren wir dabei!

mowwe2

2 Pott Kaffee und eine Waffel mit Staubzucker, Der Waffel war knusprig und passt eigentlich perfekt zu unserem Knusperbau von der Konsistenz. Der Geschmack absolut in Ordnung – mein Tipp wäre sie mit Kirschen oder Eis zu wählen. Preislich absolut okay eine Waffel mit Puderzucker für 2 Euro, der Pott Kaffee 2,30 Euro und die Landschaft wirklich unbezahlbar.

Der Service war freundlich reserviert und unkompliziert. Das Ambiente ist eine Wucht!

mowwe1

Neben der tollen Lage ist die dezente schicke Tischgestalung schon wirklich sehr einladen. Kräutertöpfchen, farbliche Abstimmung von Tischnummer auf dem Stein zu dem Holz der Tische, Bänke und Stühle sind wirklich stilvoll gewählt.

Das Kinder hier ihren Spaß haben konnte man miterleben, neben Pony reiten und Kutschfahrt sah man viele strahlende Kinderaugen.

Man fühlt sich wohl so im Grünen und die Parkplätze sind direkt am Hof. Für meinen Teil kann ich es mit ruhigem Gewissen weiter empfehlen. Wer mag kann sogar zu einem Spaziergang in den Wald entfliehen und hinterher noch mit einem kühlen Hellen den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Ich war nicht zum letzten Mal da 🙂

Ahoi Euer Hase vom Knusperbau

Merken

Advertisements