Hvide Sande Dänemark zwischen Arbeit und Vergnügen – Fischfrikadelle zum mitnehmen

hvidesandefiskauktion
Fiskauktionshalle Hvide Sande

Die Hallen am Hafen von Hvide Sande sind nicht nur Tummelplatz für Besucher, denen ist allerdings mittlerweile der Zugang zur Halle nur während der Gäste/Besucherauktion erlaubt. Vor vielen Jahren konnte man noch einfach ein und ausgehen und den fleissigen Arbeitern bei ihrer Schufterei zusehen. Überall türmten sich Kisten mit dem frischen Fisch den die braven und hart arbeitenden Fischer mit ihren Booten mitbrachten.

Bei der Gästeauktion kann man auf frischen Fisch bieten, er wird versteigert und fleissige Hände machen ihn schon Küchen fertig. Auch das Leibliche Wohl kommt bei dieser Aktion nicht zu kurz, frischer Fisch, gebraten, gebacken oder fritiert findet seinen Liebhaber.

hvidesandeFischhalle
Fleissige Händen während der Fischauktion

Neben der Auktionshalle gibt es noch andere Lager und Verladehallen in denen sich die Unternehmen ihre Basis eingerichtet haben.

hvidesandefiskauktion1
Betriebshalle hinter der Auktionshalle

Die Arbeiter haben jeden Menge zu schaffen und die Vielfalt von Fisch ist sehr umfangreich. Riesige Boxen werden mit Eis gefüllt, damit die Meeresbewohner auch gut gekühlt verladen werden.

hvidesandefisk
Hier wird hart gearbeitet

Alles was hier Rang und Namen hat ist auch sichtbar vertreten.

hvidesandenordso
Nordso Fisk darf nicht fehlen

Hier ist Fisch zwar Ware, aber auch das besondere gut, das ein zufriedenes Leben garantiert. Der wer sich vor dieser Arbeit nicht scheut, der kann auch gut davon leben.

hvidesandeimbiss
Preistafel

Auch um die heiligen Hallen herum haben sich Imbiss und Fischhändler mit Restaurant angesiedelt. Hier gibt es was das Herz begehrt. Man kann es direkt Vorort geniessen und schlemmen wie der Prinz von Dänemark.

HvideSandeFisch
Fischfrikadellen und Heilbutt geräuchert

Die frischen Fischfrikadellen sind nicht mit den handelsüblichen zu vergleichen, weder im Geschmack noch in der Optik gibt es hier Ähnlichkeiten. Wer ein richtiger Angler ist der kann sich ja selber mal daran versuchen.

Der Heilbutt trennt sich super leicht von der Haut und obwohl er als ziemlich fetter Fisch gilt, war dieser gar nicht mal so fettig. Aber Fett ist ja ein Geschmacksträger und fette Fische wandern ja bekanntlich häufig in die Räucherkammer. Lecker und wirklich mal einen Probierversuch wert.

 

Advertisements

Warum man in Dänemark um Softeis nicht herum kommt

HVideSande
Grafiti Hvide Sande gegenüber der Fischhalle

Hvide Sande liegt genau dort in Dänemark wo der Nehrung Holmsland Klit durchsticht zum Ringkøbing Fjord, Es ist an der Westküste und eine bezaubernde kleine HAfenstadt.

Direkt am Kreisverkehr zur Brücke die Fjord und See verbindet liegt am Hafen ein süße Bäckerei. die von der Lage alleine die Gäste zum schauen und naschen einlädt.

HvideSandeBaeckerei
Eistafel in der Bäckerei Hvide Sande

25 Kronen kostet ein Lille Softeis – allerdings kann ich gleich sagen ein kleines Softeis ist durchaus ausreichend.

Natürlich hat die Bäckerei viele leckere Spezialitäten in Ihrem Angebot. Besonders schön ist die Einsicht in den Arbeitsbereich des Ladens.

HvideSandeB3
Hvide Sande Auslage

Hier laht das Herz, der Magen und jede süße Naschkatze. Man dem Angebot ist es schon ziemlich schwer sich zu entscheiden. On das mit Vanilleudding gefüllte Wienerbrød oder andere leckere Schmankerl, man könnte durchaus alles mal probieren. Ganz lecker ist das Wienerbrød wenn es noch lauwarm ist. Miam da läuft mir bei dem Gedanken schon das Wasser im Munde zusammen

HvideSandeB2
Kleine bunte Törtchen

Auch Nudeln und Marmelade kann man dort durchaus erwerben….

hvideSandeB1
Pata und Keks Aufsteller

Doch ich bin von meinem eigentlich Thema abgekommen, dem Softeis. Warum ist es eigentlich so beliebt? Fragen über Fragen? Wenn man den Gerüchtenglauben kann ist es so besonders gut weil es Sahne enthält. Auch gibt es Softeis in verschieden Fettstufen und GEschmacksrichtungen.  Doch der echte Wikinger steht auf das Softeis pur ohne Schoki oder Topping. Einfach so in einer Wafel oder Hörnchen, wie man es auch immer betieteln mag.

Und an der frischen Seeluft schmeckt es einfach mal am Besten – wahrscheinlich liegt es auch daran das man es einfach entspannt geniessen kann.

HvideSandeB4
Softeis 25 Kronen

Cremig, lecker und wirklich ein toller kleiner Genuss – ich kann dazu nicht Nein sagen!

Tipp für alle Sparfüchse an der Bank vorbei Richtung Strand an den Fischläden gibt es Softeis auch für 23 Kronen 🙂

Eintopf – alles rein in einen Topf – leichtgemacht

P1240448

Warum heißt der Eintopf eigentlich Eintopf? Meine Omi sagte immer, weil alles rein kommt in einen Topf. Ein Eintopf ist sättigend, wird allerdings nur dann als Eintopf bezeichnet, wenn es auch eine hohen Flüssigkeitsanteil hat. So ist ein Chilli kein Eintopf, obwohl es doch auch in einem Topf gemacht wurde.

Sommer Eintopf Zutaten:

  • Gemüsebrühe
  • Lauchzwiebeln
  • Blumenkohl
  • Karotten
  • Kartoffeln
  • Kohlrabi
  • Erbsen – ich nehme die gefrosteten –
  • Petersilie, Estragon, Thymian
  • kleine Würstchen gerne auch Veggie bei Veggies 🙂

Basiszutagen für meinen Sommereintopf

Ich verzichte gern aus Sellerie und Fenchel – weil ich es einfach nicht mag vom Geschmack her.

Gewürzvorschläge nicht alle auf einmal probieren 🙂

  • Rauchsalz
  • Knoblauchpfeffer
  • Sweet Onion
  • roter Pfeffer
  • oder 3 Pfeffer

Gemüse im Topf mit etwas Zucker und Butter vor dem Ablöschen mit Brühe kurz anschwitzen, das gibt eine besondere Grüße.

Wie regelt man das mit den Unterschiedlichen Garzeiten beim Eintopf?

Man kann es einmal über das Schnippel regeln in dem man Gemüse das länger braucht einfach kleiner schneidet. Man kann allerdings auch mit der Uhr kochen und die Zutaten zu unterschiedlichen Zeitpunkten in den Eintopf geben.

Wie findet man das richtige Verhältnis im Eintopf?

Persönlich finde ich gibt es kein richtig oder falsch, bei mit persönlich geht es doch um den Geschmack, ich mag es halt ein wenig farbig und finde Gelb, Orange und Grün sowie Weiss dürfen gleich viel vertreten sein.

In Zukunft möchte ich ein paar Haushaltstipps mit einbauen. Da ich jedoch kein Hausmann, Koch bzw Profi bin, werden das alles Tipps für wirkliche Kochnoobs wie ich es bin sein.

 

 

 

 

 

Himbeer Minz Marmelade – Produkttest II #MachmalMarmelade

himbeere

Der Beeren Gelierzucker Produkttest geht weiter, Heute soll es eine Himbeer Marmelade werden. Und besonders im Fokus steht die Aussage, das die Früchte nur 3 Minuten aufkochen müssen.

Was soll ich sagen es reicht tatsächlich aus. Die Gläser zum einmachen habe ich als Schnäppchen empfunden mir haben aber besonders die schönen Schraubverschlüsse gefallen, Wer stöbert nicht gerne in dem Laden mit blauem Grund und Gelber Schrift 🙂 Nicht das jemand auf die Idee kommt ich würde hier doch Werbung machen, aber ich kaufe nun mal gerne in diesen Schnäppchenmärkten ein.

Nun aber zu der Marmelade

himbeere1

Zutaten

  • 125 g Himbeeren
  • 1 Tl frische geschnittene Minze
  • ca 65 g Gelierzucker für Beeren (Dr.Oetker)

Zubereitung

Die Himbeeren vorsichtig waschen und handverlesen. Die Minze frisch klein schneiden. Die Beeren kommen mit dem Gelierzucker direkt in den Topf und werden unter ständiges rühren zum kochen gebracht. Dann durften sie noch 3 Minuten kochen. Durch eine Gelierprobe konnte ich feststellen, das dieses wirklich ausreicht! Daumen hoch, ich gebe zu ich war erst ein wenig skkeptisch.

Nun kommt noch die frische Minze zu der Marmelade, bevor sie den Weg in die ausgespülten Gläser findet.

Gut verschliessen und für ca 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Die Geschmacksprobe sagte mir schon 2 Stunden später, das die Mischung aus Himbeeren und Minze wirklich lecker ist.

In den nächsten Tagen werden noch ein paar Versuche mit Erdbeeren gestartet, also werden noch ein paar Marmeladen Rezepte folgen 🙂

In diesem Sinne sollte ich wohl auch mal wieder übers backen nachdenken.

Marmelade selbstgemacht – nennen wir es mal „Werbung“ #MachmalMarmelade

Nein keine Angst ich bekomme immer noch kein Geld für meine Rezepte, Test, Artikel oder was auch immer ich hier so treibe. Ich werde auch weiterhin meine ehrliche Meinung ohne jegliches Kommerzielles Interesse vertreten.

Heute habe ich mich an Marmelade gewagt. Freundin Trendlounge lud ein sich für einen Produkttest von Dr. Oetker Gelierzucker zu bewerben und mein Kuechenhase hat Glück gehabt.

brombeere

Als erstes möchte ich Euch die Brombeeren-Physalis-Marmelade vorstellen. Ich bin so ein kleiner Fan von der Physalis obwohl sie durch ihren hohen Anteil Provitamin A zu den wichtigsten Lieferanten dieses Stoffes gilt, wird sie oft nur zur Dekoration verwendet. Doch auch der Eisen und Phosporgehalt ist nicht zu verachten.

Zutaten:

  • 125 g Brombeeren
  • 75 g Physalis
  • 100 g Gelierzucker für Beeren (Dr.Oetker)

Die Brombeeren, verlesen und die Phsylis putzen und in die gewünschten Stückchen teilen. Ich habe sie halbiert und geviertelt um eine wenig Struktur für den Gaumen in unserer Marmelade zu bekommen.

Die Beeren und Physalis mit dem Gelierzucker in einen Topf geben und unter stetigem rühren aufkochen lassen. Nach ca. 5 Minuten ruhig mal eine Gelierprobe machen.

Die Gläser Twist and Go (heissen die so?, egal bei mir ab jetzt schon) mit heißem Wasser ausspülen.

Die Brombeere verkocht ziemlich gut und die Physalis gibt den ganzen nicht nur geschmacklich sondern auch durch die Struktur den Kick.

Heiß in die GLäser abfülen, verschliessen und für ca. 5 Minuten auf dem Kopf stellen, das die Gläser anziehen können.

Mit dem Dr.Gelierzucker geht es wirklich leicht und einfach von der Hand, ohne groß zu überlegen habe ich sogar verstanden, das ich nichts weiter tun muss und das Ergebnis ist wirklich lecker, denn natürlich, habe ich gleich am Löffelchen geschleckt.

brombeere1

 

 

Barilla Pasta Saucen Set im Test

P1220219

Erinnert ihr Euch an die Einladung zum Kjero Produkttest Barilla Pasa & Saucen Set`s? Der Knusperbau darf testen und die ehrliche Meinung mitteilen.  Es gab 4 verschiedene Sorten. Im ersten Testdurchlauf mit Freunden haben wir im gemeinschaftlichen Kochen Spaghetti Bolognese und Spaghetti Tomate Basilikum getrestet. Ein Set reicht von der Grösse für 2 Portionen.

BarillaPS

Die Zubereitung ist tatsächlich wirklich schnell und einfach. Was gleich aufgefallen ist die Spaghetti sind ein wenig kürzer und passen dadurch perfekt in die Pfanne. Wasser mit in die Pfanne hinein und dann köcheln lassen. Ein wenig viel Wasser hatte ich das Gefühl, doch die Angaben auf der Verpackung sind komplett Optimal. Nach dem ersten Eindruck sog die Pasta das Wasser förmlich auf. Und schon konnte die Sauce zu den Spaghetti und noch 2 Minütchen die Pasta in der Sauce baden lassen. Dann ist die Pasta schon reif für den Teller und seit öffnen der Verpackung sind gerade einmal 15 Minuten vergangen.

BarillaPSV

Damit jeder in den Genuss der beiden Sorten kommt haben wir sie nebeneinander auf dem Teller angerichtet. Und man sieht farblich schon einen kleinen Unterschied. Geschmacklich ist beides lecker. Doch die Favoriten teilen die Geister. Persönlich finde ich Tomate Basilikum wirklich gut. Die beiden Mädels am Tisch fanden beide Pasta wirklich lecker und der 2. Mann am Tisch fand Bolognese hat die Nase vorne.

Als kleines Fazit: Die Zubereitung ist wirklich einfach und geht schnell. Eine tolle Mahlzeit die man einfach in der Pfanne zubereiten kann. Geschmacklich sehr lecker.

Wir haben allerdings ein paar Garnelen in frischen Kräutern und Butter angeschwenkt, weil wir uns nich sicher waren ob die Pasta 4 Personen satt macht. Doch eine Packung ist perfekt für 2 Portionen. Man kann natürlich alles noch mit frischen Kräutern alles abrunden. Mit den Garnelen ist die Pasta auch sehr zu empfehlen.

BarillaPSG

Wenn es wirklich zeitlich mal eng ist kann man Barilla Spaghetti bolognese und Tomate Basilikum durchaus empfehlen. Natürlich kann man es geschmacklich ausbauen mit Parmesan und Kräutern.

Steffenhof – Hofladen Dortmund-Benninghofen

steffenhof2

Wenn man vor dem Einkauf freundlich von den Schweinderln begrüßt wird, dann ist man richtig. Ich muss zugeben es war ein wenig  komisch die Sackgasse Am Steffenhof entlang zu fahren und sich nicht sicher zu sein, ob man geradeaus auf dem Bauernhof fahren darf oder nicht.

Wir haben uns dann getraut und erblickten als erstes fröhliche Schweinderle, die uns begrüßten. Daneben sah man den Hofladen der in der Deele des Bauernhauses eingerichtet wurden.

steffenhof1

Urig, gemütlich, Bäuerlich einfach schön in diesem Rahmen macht es auch wirklich Spaß. Für den kleinen Laden war eine nette Dame gleich zur Seite und man kann sagen doch es herrschte sogar kurz vor Feierabend noch ein reger Einkaufsbetrieb. Es wurden ziemlich schnell 2 Damen die sich um die Kunden bemühten, freundlich, hilfsbereit und gut gelaunt.

Das Sortiment sehr umfangreich mit Gemüse der Saison, Blumenkohl, Kohlrabi, Kartoffeln, Radieschen, Spargel, Kopfsalat und einiges mehr. Preise in Bioqualität durchaus üblich und angemessen. Neben Fleisch und Wurst, verschiedene Eier von 10 – 20 Cent das Stück, Säfte, Milchprodukte, Käse, Marmelade, Essig und Co. durchaus Vielseitig.

Wir haben auch etwas mitgenommen

P1220173

Das Stück für 20 Cent durchaus zu verkraften, da die Grö0e auch recht üppig ausgefallen ist, die Hühner haben sich echt ins Zeug gelegt.

P1220172

Eine Marmeladen kombination die gleich gelockt hat  und die wir selber noch nicht in Angriff genommen haben,

P1220170

Kochmett oder Mettwurst gekocht, eigentlich ein Muss wenn man es schon direkt an der Quelle holt. An dieser Stelle bin ich froh nicht zu wissen, welches freundliche Schweinderl dafür sein Leben ließ. Aber ja, wir gehören noch zu den Fleischfressern, auch wenn wir viel auf Gemüse und Obst zurück greifen und den Fleischgenuss schon eingeschränkt haben.

P1220169

Ein Kilo ganz frische Kartoffeln haben aber noch den Weg in den Einkaufskorb gefunden.

Der Steffenhof lädt durchaus zum gemütlichen Hofeinkauf ein. Man fühlt sich gleich wieder ein paar Jahre zurück versetzt und das ist auch gut so! Den Hofladen findet ihr:

Hofladen Steffenhof

Am Steffenhof 10
44269 Dortmund

Wir hoffen das viele Menschen die örtliche Landwirtschaft unterstützen, welcher Hofladen Euch auch anlacht – tut was für Eure Mitmenschen, für Euch und die Landwirte, es lohnt sich immer!

 

Gefüllte Paprika mit Schafskäse und Buttermilch-Soße

P1220161

Ein wirklich leckeres Gericht auch bei diesen warmen Temperaturen durch die Soße mit Buttermilch hat es eine gewisse Leichtigkeit.

  • 3 mittelgroße Paprika (rot o. gelb schmecken mir persönlich sehr gut)
  • 300 g Hackfleisch gemischt
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 120 g Schafskäse
  • Salz/Pfeffer
  • etwas Butter
  • 150 ml Buttermilch
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1/4 Paprika
  • 100 g Frischkäse
  • 1/2 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 Tl Zucker
  • Saft einer halben Zirone
  • frischer Dill
  • Biobin als Bindemittel

 

P1220162

Da meine Freundin vor einiger Zeit erwähnt hat das sie Lust auf gefüllte Paprika hätte, bin ich beim Einkauf aktiv geworden und habe alles dafür besorgt. Und meine Überraschung ist gelungen 🙂

Die Paprika wurde sanft von mir geköpft, entkernt und ausgespült. Dann fanden sie ihren Platz in einem mit Butter ausgestrichen Jenaglas.

Für die Füllung wird der Schafskäse klein gewürfelt, die Lauchzwiebel klein geschnitten und auch die 1/4 Paprika wird fein gewürfelt. Das Hackfleisch einfach mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Dann alles in der Paprika abwechselnd schichten. Zum Schluß oben den Deckel auf die Paprika aufsetzen.

In die Auflaufform kann man bei Bedarf auch noch ein paar Paprika und Zwiebelwürfelchen geben. Dann kommt es erst einmal für  15 Minuten bei 160 Grad in den Backofen um sie leicht zu schmoren. Mit der Brühe wird die Paprika dann abgelöscht und darf dann noch einmal 25 Minuten im Sud im Backofen bei 160 Grad ziehen.

Für die Soße nimmt man dann den Sud von der fertig gegarten Paprika aus der Auflaufform und gibt Zucker, Buttermilch, Zitrone Kräuter und Frischkäse dazu.  Diese kurz Aufkochen und bei Bedarf mit Biobin binden.

Es schmeckt mit Reis oder Kartoffelstampf – wie immer zählt bei meinem Rezepten würzen und abschmecken nach den eigenen Geschmacksknospen. Es ist wichtig das ihr Euch und Eurem eigenen Geschmack treu seid.

P1220163

Oase in Dortmund – Hof Mowwe und es war schee´

Da die Sonne heute wirklich einlud die Seele baumeln zu lassen, schnappte ich mir meinen Kuechenhasen um in ruhiger Atmosphäre die Stadt ein wenig hinter uns zu lassen.

Bei einem zufälligen Trip durch die Landschaft hatten wir schon einmal das rote Haus erblickt, von der Straße stach es sofort ins Auge, doch da wir da noch nicht wussten worum es sich handelt führte unser Weg nicht dorthin.

Das haben wir nun nachgeholt.

mowwe3

Hof Mowwe, etwas Abseits aber wohl vielen Menschen ein Begriff. Im Ostfeld 185 liegt der gemütliche Bauernhof, mit Biergarten und Restaurant in Dortmund Lanstrop.

Es ist ein Ort der Entspannung für Groß und Klein, Pony*s und Kutschfahrt für die Kleinen, Natur und Gemütlichkeit für die Großen.

Mit 6,60 Euro waren wir dabei!

mowwe2

2 Pott Kaffee und eine Waffel mit Staubzucker, Der Waffel war knusprig und passt eigentlich perfekt zu unserem Knusperbau von der Konsistenz. Der Geschmack absolut in Ordnung – mein Tipp wäre sie mit Kirschen oder Eis zu wählen. Preislich absolut okay eine Waffel mit Puderzucker für 2 Euro, der Pott Kaffee 2,30 Euro und die Landschaft wirklich unbezahlbar.

Der Service war freundlich reserviert und unkompliziert. Das Ambiente ist eine Wucht!

mowwe1

Neben der tollen Lage ist die dezente schicke Tischgestalung schon wirklich sehr einladen. Kräutertöpfchen, farbliche Abstimmung von Tischnummer auf dem Stein zu dem Holz der Tische, Bänke und Stühle sind wirklich stilvoll gewählt.

Das Kinder hier ihren Spaß haben konnte man miterleben, neben Pony reiten und Kutschfahrt sah man viele strahlende Kinderaugen.

Man fühlt sich wohl so im Grünen und die Parkplätze sind direkt am Hof. Für meinen Teil kann ich es mit ruhigem Gewissen weiter empfehlen. Wer mag kann sogar zu einem Spaziergang in den Wald entfliehen und hinterher noch mit einem kühlen Hellen den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Ich war nicht zum letzten Mal da 🙂

Ahoi Euer Hase vom Knusperbau

Merken

Ich möchte Euch wieder mal einladen

Die Familie Müller macht in der Werbung eine sehr gute Figur in der Küche und dank Kjero und Barilla könnt ihr das evtl auch mal probieren?

Ich möchte Euch einladen Euch für den Produkttest für Barilla Pasta & Sauce Set bei Kjero zu bewerben. Es werden 2200 Tester aus Deutschland gesucht, die das Set testen wollen und ihre Erfahrung mit den Kjero Community und Freunden und Bekannten teilen wollen.

Zu den Grundinformationen:

Bewerbungsphase: 09.05. – 28.05.2017
Testphase: 31.05. – 04.07.2017

Das Testpaket enthält:

  • 1x Barilla Pasta & Sauce Set Penne Arrabbiata
  • 1x Barilla Pasta & Sauce Set Spaghetti mit Tomate und Basilikum
  • 1x Barilla Pasta & Sauce Set Spaghetti Bolognese
  • 1x Barilla Pasta & Sauce Set Maccheroni mit Tomate und Ricotta

Es verspricht einfache und schnelle Zubereitung in Pfanne oder Topf in ca. 10 bis 12 Minuten und den herkömmlichen Geschmack. Ideal für Büropause oder auch Zuhause.

Ihr mußt Euch einfach bei Kjero registrieren und dann für den Produkttest bewerben. Natürlich ist Aktivität und Zuverlässigkeit das A und O. Also solltet Ihr auch darauf achten, das Ihr zu dem angegebenen Zeitraum auch wirklich Zeit habt das Produkt zu testen und darüber zu berichten.

Wie ich finde wieder ein gelungener Produkttest und ich drücke allen die sich bewerben die Daumen! Toi – toi – toi