Tortellini von Barilla in einer Kräuter Sahne Soße

P1250939

Da die Pasta nun via Cashback den Weg in den Kühlschrank fand, ist es nun auch Zeit sie mal unter die Lupe zu nehmen. Die Tortellini überzeugen durch einen leichten Glanz und einer schönen Optik so ganz alleine gesehen. Die Packung lässt sich leicht öffnen und die Pasta entnehmen.

P1250940

Die Tortellini werden im kochenden Salzwasser gegeben und können dann 5 Minuten kochen lassen. Dann kann man diese schon abschöpfen und genießen, doch das wäre wirklich ein wenig fade.

P1250943

Mit etwas gesalzener Butter drei Esslöffel  Brühe und 1 Pack Sahne in einer Pfanne noch ein wenig schwenken. Mit frischen Gartenkräutern, etwas gepressten Knoblauch die Soße reduzieren lassen.

P1250949

Die Tortellini wurden als Duett kombiniert Ricotta e Spinaci und Prosciutto e Grana Padano. Vom Geschmack passen beide Sorten perfekt zu der milden Kräuter Sahne Soße.

Was wirklich auffallend ist, die Pasta behält die Form und hat diesen gewissen Biss, Die Füllung ist eher ein wenig Kompakt, was aber eigentlich sehr gut gefällt. Geschmacklich ist die Füllung nicht überlagert, sondern in Nuancen wirklich gelungen. Man darf den Geschmack nur nicht mit zu viel Würze neutralisieren.

Die Packung ist mit 2,99 Euro Rewe Dortmund nicht wirklich günstig, aber man merkt an der Qualität auch den Mehrwert.

Schnelle einfach Zubereitung, sehr schöne Konsistenz und der Geschmack ist definitiv auch in Ordnung, wenn es schnell gehen soll eine gute Alternative. Man muss nicht wirklich kochen können um mit dieser Pasta eine wohlschmeckende Speise zubereiten zu können.

 

Advertisements

Makkaroni Paprika-Zwiebel und Co.

P1250796

Makkaroni im Käseduett mit Paprika-Zwiebel-Knoblauch Trilogie.

Paprika Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden und mit Olivenöl. Meersalz. frischen Pfeffer und einen TL Zucker kurz schwitzen lassen.

Makkaroni in Salzwasser sanft garen.

Emmentaler und Cheddar „Scottish Mild“  in kleine Würfel schneiden und miteinander vermischen.

Die Nudel abgießen und einmal kurz abschrecken. Dann  mit Gemüse Trilogie und Käse Duett mischen. Oben drauf noch etwas Meersalz. Fertig ist ein schmackhaftes Pasta Gericht.

Schnell und einfach

P1250797

 

 

Farfalle – Hack-Arrabbiata hmmm lecker

P1240438

Farfalle – sie sehen aus wie kleine Schleifchen, manche nennen sie auch Schmetterlingsnudeln.  Sie sehen gut aus und schmecken halt ganz normal, wie sollte es auch anders sein.

Arrabbiata

  • 4 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 getrocknete Chilischoten
  • Rosmarin
  • Oregano
  • Estragon
  • Basilikum
  • Kristallsalz aus der Mühle
  • roten Pfeffer aus der Mühle

Die Tomaten und Zwiebeln würfeln mit dem Olivenöl in einem Topf schmoren lassen und richtig zerkochen lassen. Chilischoten klein schneiden mit geschnitten Knoblauch dazugeben und aufkochen lassen. Kurz vor Ende die frisch geschnittenen Kräuter untergeben und mit Pfeffer und Salz noch ein wenig abschmecken.

500 g Hackfleisch gemischt mit Paprika gewürzt Salz und Pfeffer sowie ein Hauch Curry gut anbraten und in die Sauce geben. Alles einmal kurz aufkochen lassen.

Pasta ganz normal aldente kochen.

Lasst es Euch schmecken.

So schnell und einfach eine scharfe Hacksauce

Sommerliche Spätzle mit Ingwer

P1220187

Die brave und gute Hausfrau und der perfekte Koch macht Späzule mit leichter Hand selber, nun ich bin nicht perfekt und habe mir Mea culpa schon fertige Spätzle gekauft.

Dafür aber meine eigene Kreation an Beigabe zu den Spätzle,

Karotten, Kohlrabi, Champis in Ingwersauce – so What? Genau – und es ist verdammt lecker für meinen Geschmack.

Zutaten:

  • ca 1/2 cm Ingwerwurzel
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Saft von der Zitrone
  • 1,5 EL Zucker
  • 2 EL Frischkäse mit Kräutern
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • etwas frische Butter
  • 1 Kohlrabi
  • 250 g Champis
  • 3 mittlere Karotten

Wie man Spätzle kocht muss ich glaube ich nicht erwähnen ich denke das schafft ihr alle auch so ganz gut, ich finde Spätzle sollten immer etwas Biss haben und mag es wenn sie in der Pfanne mit Salz und Butter noch ein bisschen Aroma bekommen – aber das nur ein Vorschlag am Rande.

Karotten putzen und in Scheiben schneiden, Kohlrabi putzen und in Streifen schneiden, beides schon einmal Vorkochen, damit es hinterher in der Pfanne mit Sauce nur noch den letzten Schliff bekommt.

Champis putzen und in Scheiben schneiden.

Ingwer klein reiben und knoblauch klein schneiden.

Nun etwas Butter in eine Pfanne geben und die Zwiebeln mit Zucker ein wenig karadingens, ihr wisst was ich meine… Dann Knoblauch Ingwer und Champis dazu geben, alles ein wenig anbraten und dann mit Brühe und Zitronensaft ablöschen. Den Frischkäse mit einrühren und Karotten und Kohlrabi dazu geben.

Es ist ganz einfach gemacht und die Kombination schwimmt nicht so, natürlich könnt ihr ein wenig großzügiger sein, wenn ihr absolute Saucenliebhaber seid.

Viel Spaß beim entdecken der eigenen Kreativität beim kochen, denn denkt daran, das was zählt ist Euer eigener Geschmacl

Kurze Information Pasta & Sauce Set Test

Wer hier meinen Test verfolgt hat, ich werde die Beiträge gleich hier in diesem Post noch verlinken, möchte sich vielleicht auch selber ein Bild machen. Dank Cash Back – also Geld zurück Aktion könnt auch ihr ein Set von Barilla gratis testen, den Link habe ich durch Zufall im Internet gefunden und möchte ihn Euch einfach mitteilen. Nein, ich erhalte dafür kein Geld, es soll keine Aufforderung zum Kauf sein. Macht Euch einfach selber ein Bild.

Zum Angebot Cash Back

Meine Testergebnisse

Barilla Pasta Saucen Set im Test

Pasta & Sauce Set die Zweite

Pasta & Sauce Set die Zweite

penne1

Fleissige Leser wissen das noch zwei Sorten im großen Pasta & Saucen Set Test fehlen. Doch ich möchte Euch natürlich nicht meine Meinung und die meiner Freunde vorenthalten.

Die Penne Arrabbiata und die Maccheroni Tomate und Ricotta sind in der Zubereitung genau so einfach, schnell und unkompliziert wie bei den zuvor mit der Familie getesteten Sets, Meine Freunde sind begeistert wie einfach es ging. allerdings hatte ich Sorge das es nicht für alle reicht und habe noch ein Gulasch dazu vorher vorbereitet, aber das Rezept folgt dann die Tage, denn hier geht es nur um die Pasta!

Pasta Vergleich

Vom Auspacken bis auf den Teller gerade mal 15 Minuten, ich finde es immer noch toll. Mir gefällt auch das die Pasta nicht klebt und die Sauce sich wirklich gut an die Pasta heftet.

penne2

Jeder bekam beide Sorten in sein Tellerchen um ganz einfach beides pur zu probieren.

Der Geschmack ist wirklich unterschiedlich, was die Arrabbiata mit leichter schärfe überzeugt hat Tomate Ricotta an leichter Frische. Es darf aber hier ruhig ein bisschen mehr sein und mit frischen Kräutern und etwas Chilli lassen sich die Saucen ganz einfach noch ein wenig highlighten. Für den Durchschnittsgeschmack ist es aber wirklich okay, man kann ja mit Würze und Kräuter immer nacharbeiten. Bei uns lag die Arrabbiata vorne, da sie geschmacklich etwas intensiver ist.

Aber am Rande, es schmeckt auch mit Gulasch oder wer es mag mit Parmesan 🙂

pennegulasch

Wir hatten einen netten kleinen Abend mit liebe Freunden und das schöne man hatte nicht zuviel in der Küche zu tun. Danke an Barilla und Kjero die die Mäglichkeit zu diesem Test erst möglich gemacht haben. Ich freue mich immer wenn ich Euch zu den Gewinnspielen einladen kann, denn ich weiss ja selber wieviel Freude das testen macht.