Kartoffel-Cottage-Auflauf ganz einfach

P1210579

Kartoffel und Käse – das kann so verdammt lecker sein… Ich nutze für einen Auflauf einfach ein Jena Glas Schüsselchen – Portion reicht  bei mir für 2 Personen

  • 1 Bacher Cottage gekörnter Käse
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 6 – 8 mittelgroße Pellkartoffeln gekocht und gepellt
  • etwas Butter
  • Dill, Petersilie
  • 1 Kräuterkäse Ecke
  • geriebener Käse zum überbacken
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Olivenöl

P1210581

 

Zuerst die Form mit Butter etwas einfetten. Die Lauchzwiebeln klein schneiden und unter den Cottage Käse mischen. Ebenso die Kräuter klein schneiden und unter den Käse mischen, sowie den Schmelzkäse.

Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und dann beginnen wir mit dem Schichten. Kartoffeln – etwas Salz – etwas Pfeffer.  Mit einer Lage Cottage Käsemasse bestreichen. Dann wieder Karoffelscheiben darauf legen. Und diese wieder bestreichen. Die letzte Schicht sollte eine Kartoffelscheiben Schicht sein. Diese mit etwas Olivenöl beträufeln und den gerieben Käse als Deckel verteilen.

Das ganze geht für 30 Minuten in den Ofen bei 170 Grad – goldbraun überbacken und geniessen.

Advertisements

Erdbeer Suppe mit Banane

P1210566

Erfrischend und lecker – kalt zu geniessen – wenn die Sonne auch noch so lacht!

  • 500 g Erdbeeren
  • 2 mittlere Bananen
  • etwas Saft einer Zitrone
  • etwas frische Minze
  • 1 El Zucker
  • 200 ml Orangensaft

P1180969

Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen, Vierteln und dann mit dem Zucker überbestreuen. So müssen sie mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen.

Danach geben  wir den Orangensaft in einen Topf, zupfen etwas Minze dazu und geben den Spritzer Zitronensaft dazu. Die Erdbeeren samt gezogenen Saft dazugeben und kourz aufkochen lassen. Mit einem Zauberstab grob mixen und dann  in eine Schale geben zum abkühlen.

Kurz vor dem Servieren Banane von der Schale befreien und in Scheiben schneiden. Die Bananenscheiben in die kalte Erdbeer Suppe geben und gut gekühlt geniessen.

Eine frische Mahlzeit – wer es ein wenig lieblicher mag, der kann noch etwas Honig beigeben.

Hack in Schafskäse Rahmsoße mit Kartoffelstampf

P1210551

Leicht und schnell Kategorie Ich kann nicht kochen – aber es schmeckt dennoch 🙂

Zutaten:

  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 5 Lauchzwiebeln
  • 1 x Schafskäse ca 120 g
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Sahne
  • 2 EL Gemüsbrühe
  • 5 – 8 Kartoffeln
  • 1 EL Zucker
  • Salz Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnus
  • Bärlauch, Dill, Petersilie
  • etwas Butter

 

Zubereitung:

  1. Kartoffelschälen und Würfeln  und kochen
  2. Lauchzwiebeln putzen und schräg in Scheiben schneiden
  3. Knoblauch schälen und fein schneiden
  4. Kräuter klein haken
  5. Schafskäse in kleine Würfel schneiden ca 1 Zentimeter höchstens
  6. Etwas Butter in der Pfanne zum schmelzen bringen und die Lauchzwiebel zugeben. Mit Zucker das Ganze bräunen und das Hackfleisch dazu geben.
  7. Hack gut von allen Seiten anbraten und mit der Brühe ablöschen
  8. Während man die gar gekochten Kartoffelm abgiesst und dann mit Butter, Muskatnus, Salz, Pfeffer und Kräuter stampft…
  9. Die Sahne zu dem Hack geben.
  10. Knoblauch mit in die Pfanne geben und kurz aufkochen lassen..
  11. Schafskäse in die Pfanne geben und kurz aufblubbern lassen.

P1210552

Abschmecken ist wichtig, bitte beachtet dabei den eigenen Geschmack!  Einfach und lecker!

 

 

Müsliriegel Produkttest gewonnen! – Gewinnspiel –

P1210531

Ja, ich habe ihn gewonnen dieser Produkttest ist von Brandnooz, die hatten zu ihrem normalen Produkttestbewerbungen ein Gewinnspiel auf der Seite von Nature Valley angeboten haben, bei dem man mitmachen konnte. Wie mit dann Nature Valley mitteilte gehörte ich zu den Gewinnern. Danke!

P1210532

5 Pakete Müsli Riegel kamen nun mit dem Produkttest Leitfaden bei mir an… Nun wird es Zeit sich mit dem Test Leitfaden zu beschäftigen und deshalb habe ich hier noch eine kleine Idee für Euch. Neben dem normalen Naschen von Müsliriegeln, sollte man sich Rezepte einfallen lassen und diese testen.

3 Sorten die warten – Oats & Honey – Oats & Cocolate – Canadian Marple Syrup

Ich habe 2 mal das Variety Pack und davon könnt ihr eines gewinnen!

Ab heute könnt ihr nun eine Woche lang in den Kommentaren mir Ideen zukommen lassen. Unter allen Ideen verlose ich eine Müslipackung von Nature Valley gemischt. Ich nenne jetzt mal als Termin den 19. August. 2016 – Dannach werde ich den Gewinner auslosen und die Riegel versenden. So hat einer von Euch evtl das Glück in den Testgenuss zu kommen. Und keine Angst ich erwarte nicht das ihr komplette Rezepte schreibt, sondern nur, was ihr Euch vorstellen könnt.

Ihr kommt in den Genuss von Nature Valley

Variety Pack

P1210533

Ich hoffe das der ein oder andere Lust darauf hat mitzumachen und bin schon jetzt auf die tollen Ideen gespannt.

Toi Toi Toi Euer Rabbit

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen eine Barauszahlung des Gewinnes ist nicht möglich. Der Gewinn kann nur innerhalb von Deutschland versendet werden. Die Persönlichen Daten bitte erst nach Bekanntgabe an die dort vorgestellte Email Adresse senden! Nach dem Versand werde ich die Daten sofort löschen. Dieses ist ein privates Blog Gewinnspiel! Da ich gerne mit einem von Euch teilen möchte.

Mein Dank an brandnooz und Nature Valley!

Jamaika-Kuchen für Anfänger :-)

P1210540

Mit meiner mittleren Springform bin ich auf den Genuss gekommen mich etwas mehr mit dem Thema backen zu befassen. Bei der Jamaika Variante gehören Rum, Schokolade und Cocos mit in den Kuchen.

Zutaten

  • 2 Eier
  • 2 Tassen Mehl
  • 1,5 Tassen Zucker
  • 1 Tasse Cocosflocken
  • 100 g Butter
  • 1/2 Tafel Vollmilch Schokolade
  • 1 Pack Vanillezucker
  • 1/2 Pack Backpulver
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 cl brauner Rum

P1210541

Zubereitung

  1. Die Cocosflocken mit den Rum tränken
  2. Die Schokolade raspeln
  3. VanillezuckerZucker mischen und in eine Schale geben
  4. Zucker mit weicher Butter ordentlich vermischen
  5. Die Eier mit in die Schale geben und nach und nach das Mehl untermischen.
  6. Cocosflocken und Schokoraspeln unter den Teig heben.
  7. Die Springform mit Backpapier auslegen und die Seite einfetten
  8. Den Teig einfüllen

P1210543

Der Kuchen kommt in den Ofen bei 180 Grad 45 Minuten backen lassen. Er ist für meinen Geschmack gut saftig. Um zu testen ob der Kuchen gut ist kann man mit einem Holzstab in die Mitte stechen, rausziehen und schauen ob Teig daran hängt.

P1210545

Mit einem Schlag Sahne kann man ihn auch geniessen.

Gemüsepfanne mit Reis

P1210548

Ein leichtes Essen ohne Fleisch für sonnig Tage geeignet. Einfach und schnell.

Zutaten:

  • 2 Beutel Reis
  • 3 gr Karotten
  • 1 Kohlrabi
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 50 g Mungosprossen
  • 1 Tasse Erbsen
  • etwas Sesamöl
  • Sojasauce
  • Kräuterbutter
  • Salz, Pfeffer
  • 1 El Zucker
  • 2 TL Tomatenmark

Zubereitung:

  1. Lauchzwiebeln waschen putzen und in dünne Scheiben schneiden. Karotten putzen und in schmale Sticks schneiden. Kohlrabi schälen, in Scheiben schneiden und in Sticks schneiden.
  2. Die Mungosprossen waschen und kürz andünsten.
  3. Karotten und Kohlrabi sowie TK Erbsen einmal kurz im Salzwasser zum kochen bringen.
  4. Die Kräuterbutter in eine Pfanne geben und die Lauchzwiebeln darin kurz mit Zucker anbraten. Mungosprossen mit dazu geben und mit Sojasauce überträufeln. Sesamöl mit Tomatenmark mischen und in die Pfanne geben. Das restliche Gemüse dazugeben und alles leicht ziehen lassen.
  5. Reis kochen und ebenfalls in die Pfanne geben.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

P1210547

Ein leichtes uns leckeres Essen, das man immer noch mit frischen Kräutern oder bunten Pfeffer aufpeppen kann.