Backmischung – FB Gewinnspiel gewonnen – Produkt getestet

Der Beitrag kann Spuren von Werbung enthalten, das ist allerdings, dann wirklich ungewollt, denn ich spiegele hier nur meine persönliche Meinung und mein Empfinden wieder. Bekomme kein Geld für meine Blogpost und erhalte auch keine Auflagen wie ich etwas bewerte.

P1240458a

Auf Facebook gab es bei von Friendstipps ein Gewinnspiel für Küchle Basic Mix man sollte sich seine Lieblingssorte auswählen. Limette war schnell als Favorit erkoren.

Freude als mein Küchenhase dann die Backmischung in Händen hielt. Die Verpackung erinnert ein wenig an Großmutter, ich mag diesen Retro Look total!

P1240460a

Es gibt drei Möglichkeiten zur Anwendung und jeweils eine andere Art – doch die Verpackung hält eine wirklich gute und genaue Beschreibung parat.

P1240462

Auch wie man die Zutaten richtig verwendet und dann im Ofen behandelt – befindet sich gut ersichtlich auf der Verpackung.

400 g zu einen Preis von 1,99 Euro finde ich absolut in Ordnung.

Zur Info schnell noch der Hinweis:

P1240465a

So wer die Qual hat hat die Wahl, oder wie soll man es sagen? Nö, ich habe Muffins und Kuchen gebacken, einfach gleich mal alles halbiert, 1,5 Eier kein Problem, da wir beim Hofladen immer M Eier und kleine Eier von Junghühnern mitnehmen.

Also kurzer Hand mal nach Verhältnis gemischt und der Duft ist schon Limette pur – das Gefällt mir alleine bei den Vorbereitungen schon ganz gut.

P1240471a

Es gab Muffin in Herzform – die sind sehr gut hochgegangen, wirklich fluffig, die Backzeit musste ich allerdings ein wenig erhöhen, ich habe den guten alten Zahnstochertrick verwendet.

P1240479a

In den Papierförmchen gingen die Muffins ein wenig in die Breite, keine Ahnung ob das nun am Teig oder an meinen Förmchen lag. Ist allerdings nicht schlimm, sie sind dennoch extrem fluffig und aromatisch.

P1240481a

Etwas erstaunt war ich das keine goldgelbe Farbe auftauchen wollte, auch mit Verlängerung der Backzeit nicht, aber das tut der Konsistenz und dem Geschmack definitiv keinen Abbruch.

Wirklich lecker und so weich auf seine eigene besondere Art und Weise. Dieser Limetten-Geschmack zeichnet sich durch eine Frische aus, die mir extrem gut gefällt, allerdings schmeckte ich auch deutlich noch Ei, irgendwie so ein wenig Eierkuchen fluffig mässig Kaiserschmarrn artig- wirklich neu und interessant für mich.

P1240475a

Highlight unser Eulen Kuchen, auch total luftig, er hat auch ein wenig Farbe bekommen in seiner Silikonform. Die Backzeit habe ich allerdings auch hier ein wenig verlängert.

Es ist schon ein Backerlebnis, das ich mir sehr gut mit Kindern und Familie vorstellen kann. Einfach und wirklich sehr lecker – ich denke das Limette auch absolut die richtige Wahl für uns war, da dieser Geschmack für alle die gekostet haben total NEU war.

Danke an Friendstipps für die Möglichkeit und  vielen Dank an Küchle für den tollen Basic Mix.

 

 

Advertisements

Kurze Information Pasta & Sauce Set Test

Wer hier meinen Test verfolgt hat, ich werde die Beiträge gleich hier in diesem Post noch verlinken, möchte sich vielleicht auch selber ein Bild machen. Dank Cash Back – also Geld zurück Aktion könnt auch ihr ein Set von Barilla gratis testen, den Link habe ich durch Zufall im Internet gefunden und möchte ihn Euch einfach mitteilen. Nein, ich erhalte dafür kein Geld, es soll keine Aufforderung zum Kauf sein. Macht Euch einfach selber ein Bild.

Zum Angebot Cash Back

Meine Testergebnisse

Barilla Pasta Saucen Set im Test

Pasta & Sauce Set die Zweite

Pasta & Sauce Set die Zweite

penne1

Fleissige Leser wissen das noch zwei Sorten im großen Pasta & Saucen Set Test fehlen. Doch ich möchte Euch natürlich nicht meine Meinung und die meiner Freunde vorenthalten.

Die Penne Arrabbiata und die Maccheroni Tomate und Ricotta sind in der Zubereitung genau so einfach, schnell und unkompliziert wie bei den zuvor mit der Familie getesteten Sets, Meine Freunde sind begeistert wie einfach es ging. allerdings hatte ich Sorge das es nicht für alle reicht und habe noch ein Gulasch dazu vorher vorbereitet, aber das Rezept folgt dann die Tage, denn hier geht es nur um die Pasta!

Pasta Vergleich

Vom Auspacken bis auf den Teller gerade mal 15 Minuten, ich finde es immer noch toll. Mir gefällt auch das die Pasta nicht klebt und die Sauce sich wirklich gut an die Pasta heftet.

penne2

Jeder bekam beide Sorten in sein Tellerchen um ganz einfach beides pur zu probieren.

Der Geschmack ist wirklich unterschiedlich, was die Arrabbiata mit leichter schärfe überzeugt hat Tomate Ricotta an leichter Frische. Es darf aber hier ruhig ein bisschen mehr sein und mit frischen Kräutern und etwas Chilli lassen sich die Saucen ganz einfach noch ein wenig highlighten. Für den Durchschnittsgeschmack ist es aber wirklich okay, man kann ja mit Würze und Kräuter immer nacharbeiten. Bei uns lag die Arrabbiata vorne, da sie geschmacklich etwas intensiver ist.

Aber am Rande, es schmeckt auch mit Gulasch oder wer es mag mit Parmesan 🙂

pennegulasch

Wir hatten einen netten kleinen Abend mit liebe Freunden und das schöne man hatte nicht zuviel in der Küche zu tun. Danke an Barilla und Kjero die die Mäglichkeit zu diesem Test erst möglich gemacht haben. Ich freue mich immer wenn ich Euch zu den Gewinnspielen einladen kann, denn ich weiss ja selber wieviel Freude das testen macht.

 

#MachmalMarmelade Erdbeer Marmelade

Ich hoffe ihr habt noch Lust auf ein paar Rezepte – ihr wisst ja das wir beim Test vom Dr.Oetker Gelierzucker dabei sind und auch fleissig ausprobieren um tolle Geschmacksvariationen zu finden.

Heute dreht sich alles um die Erdbeere und da haben sich 3 Rezepte hervorgehoben, die ich Euch nun heute vorstellen möchte.

erdbeereananas

Erdbeere-Ananas-Marmelade

  • 200 g geputzte und geschnittene Erdbeere
  • 100 g klein geschnittene Ananas
  • 150 g Gelierzucker für Erdbeeren (in diesem Fall von Dr.Oetker)

Wie üblich spült man die Einmachgläser und Deckel mit kochedem Wasser aus.

Dann kommen die Früchte mit dem Glierzucker in einem Topf und werden unter ständigen rühren zum kochen gebracht. Dann 3 Minuten sprudelnd kochen lassen und die Marmelade kann in die Gläser gefüllt werden. Ordentlich verschliessen, noch für 5 Minuten auf den Kopf stellen, dann drehen und erkalten lassen.

Durch die Ananas bekommt die Marmelade eine leichte karibische Note. Wer mag kann auch für die letzten 3 sprudelnden Minuten noch 2 EL Kokosflocken drunter rühren.

Wirklich frisch und lecker!

ErdbeerMelone

Erdbeeren-Melonen Marmelade

  • 150 g Erbeeren geputzt und geschnitten
  • 150 g Galia Melone geschnitten
  • 150 g Gelierzucker für Erdbeeren (Dr.Oetker in diesem Fall

Auch hier die selbe Vorgehensweise wie oben schon beschrieben. Durch die Melone bkommt die Marmelade einen super milden Honiggeschmack der sich total toal mit der Erdbeere ergänzt. Ein richtiges leckers Schmankerl für süße Leckermäulchen.

erdbeerewaldm

  • 200 g Erdbeeren geputzt, geschnitten
  • 100 g Glierzucker für Erdbeeren (Dr.Oetker)
  • 2 cl Waldmeister Sirup / da kein frischer Waldmeister zur Hand

Die Erdbeeren mit dem Gelierzucker unter stetigen rühren zum kochen bringen. Dann den Waldmeister dazugeben und noch 3 Minuten sprudelnd aufkochen lassen.

Der Gelierzucker schafft es die Flüssigkeit vom Waldmeistersirup zu absorbieren. Durch den Waldmeister ist der Geschmack der Erdbeere leicht frisch parfümiert. Einfach lecker und gut!

Erdbeermarmelade

Abschliessend kann ich sagen das es mir tatsächlich Spaß gemacht hat mit den Erbeeren ein wenig zu experimentieren und Geschmacklich ist es wirklich sehr unterschiedlich, aber alle drei Sorten sind lecker.

 

 

Himbeer Minz Marmelade – Produkttest II #MachmalMarmelade

himbeere

Der Beeren Gelierzucker Produkttest geht weiter, Heute soll es eine Himbeer Marmelade werden. Und besonders im Fokus steht die Aussage, das die Früchte nur 3 Minuten aufkochen müssen.

Was soll ich sagen es reicht tatsächlich aus. Die Gläser zum einmachen habe ich als Schnäppchen empfunden mir haben aber besonders die schönen Schraubverschlüsse gefallen, Wer stöbert nicht gerne in dem Laden mit blauem Grund und Gelber Schrift 🙂 Nicht das jemand auf die Idee kommt ich würde hier doch Werbung machen, aber ich kaufe nun mal gerne in diesen Schnäppchenmärkten ein.

Nun aber zu der Marmelade

himbeere1

Zutaten

  • 125 g Himbeeren
  • 1 Tl frische geschnittene Minze
  • ca 65 g Gelierzucker für Beeren (Dr.Oetker)

Zubereitung

Die Himbeeren vorsichtig waschen und handverlesen. Die Minze frisch klein schneiden. Die Beeren kommen mit dem Gelierzucker direkt in den Topf und werden unter ständiges rühren zum kochen gebracht. Dann durften sie noch 3 Minuten kochen. Durch eine Gelierprobe konnte ich feststellen, das dieses wirklich ausreicht! Daumen hoch, ich gebe zu ich war erst ein wenig skkeptisch.

Nun kommt noch die frische Minze zu der Marmelade, bevor sie den Weg in die ausgespülten Gläser findet.

Gut verschliessen und für ca 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Die Geschmacksprobe sagte mir schon 2 Stunden später, das die Mischung aus Himbeeren und Minze wirklich lecker ist.

In den nächsten Tagen werden noch ein paar Versuche mit Erdbeeren gestartet, also werden noch ein paar Marmeladen Rezepte folgen 🙂

In diesem Sinne sollte ich wohl auch mal wieder übers backen nachdenken.

Marmelade selbstgemacht – nennen wir es mal „Werbung“ #MachmalMarmelade

Nein keine Angst ich bekomme immer noch kein Geld für meine Rezepte, Test, Artikel oder was auch immer ich hier so treibe. Ich werde auch weiterhin meine ehrliche Meinung ohne jegliches Kommerzielles Interesse vertreten.

Heute habe ich mich an Marmelade gewagt. Freundin Trendlounge lud ein sich für einen Produkttest von Dr. Oetker Gelierzucker zu bewerben und mein Kuechenhase hat Glück gehabt.

brombeere

Als erstes möchte ich Euch die Brombeeren-Physalis-Marmelade vorstellen. Ich bin so ein kleiner Fan von der Physalis obwohl sie durch ihren hohen Anteil Provitamin A zu den wichtigsten Lieferanten dieses Stoffes gilt, wird sie oft nur zur Dekoration verwendet. Doch auch der Eisen und Phosporgehalt ist nicht zu verachten.

Zutaten:

  • 125 g Brombeeren
  • 75 g Physalis
  • 100 g Gelierzucker für Beeren (Dr.Oetker)

Die Brombeeren, verlesen und die Phsylis putzen und in die gewünschten Stückchen teilen. Ich habe sie halbiert und geviertelt um eine wenig Struktur für den Gaumen in unserer Marmelade zu bekommen.

Die Beeren und Physalis mit dem Gelierzucker in einen Topf geben und unter stetigem rühren aufkochen lassen. Nach ca. 5 Minuten ruhig mal eine Gelierprobe machen.

Die Gläser Twist and Go (heissen die so?, egal bei mir ab jetzt schon) mit heißem Wasser ausspülen.

Die Brombeere verkocht ziemlich gut und die Physalis gibt den ganzen nicht nur geschmacklich sondern auch durch die Struktur den Kick.

Heiß in die GLäser abfülen, verschliessen und für ca. 5 Minuten auf dem Kopf stellen, das die Gläser anziehen können.

Mit dem Dr.Gelierzucker geht es wirklich leicht und einfach von der Hand, ohne groß zu überlegen habe ich sogar verstanden, das ich nichts weiter tun muss und das Ergebnis ist wirklich lecker, denn natürlich, habe ich gleich am Löffelchen geschleckt.

brombeere1

 

 

Barilla Pasta Saucen Set im Test

P1220219

Erinnert ihr Euch an die Einladung zum Kjero Produkttest Barilla Pasa & Saucen Set`s? Der Knusperbau darf testen und die ehrliche Meinung mitteilen.  Es gab 4 verschiedene Sorten. Im ersten Testdurchlauf mit Freunden haben wir im gemeinschaftlichen Kochen Spaghetti Bolognese und Spaghetti Tomate Basilikum getrestet. Ein Set reicht von der Grösse für 2 Portionen.

BarillaPS

Die Zubereitung ist tatsächlich wirklich schnell und einfach. Was gleich aufgefallen ist die Spaghetti sind ein wenig kürzer und passen dadurch perfekt in die Pfanne. Wasser mit in die Pfanne hinein und dann köcheln lassen. Ein wenig viel Wasser hatte ich das Gefühl, doch die Angaben auf der Verpackung sind komplett Optimal. Nach dem ersten Eindruck sog die Pasta das Wasser förmlich auf. Und schon konnte die Sauce zu den Spaghetti und noch 2 Minütchen die Pasta in der Sauce baden lassen. Dann ist die Pasta schon reif für den Teller und seit öffnen der Verpackung sind gerade einmal 15 Minuten vergangen.

BarillaPSV

Damit jeder in den Genuss der beiden Sorten kommt haben wir sie nebeneinander auf dem Teller angerichtet. Und man sieht farblich schon einen kleinen Unterschied. Geschmacklich ist beides lecker. Doch die Favoriten teilen die Geister. Persönlich finde ich Tomate Basilikum wirklich gut. Die beiden Mädels am Tisch fanden beide Pasta wirklich lecker und der 2. Mann am Tisch fand Bolognese hat die Nase vorne.

Als kleines Fazit: Die Zubereitung ist wirklich einfach und geht schnell. Eine tolle Mahlzeit die man einfach in der Pfanne zubereiten kann. Geschmacklich sehr lecker.

Wir haben allerdings ein paar Garnelen in frischen Kräutern und Butter angeschwenkt, weil wir uns nich sicher waren ob die Pasta 4 Personen satt macht. Doch eine Packung ist perfekt für 2 Portionen. Man kann natürlich alles noch mit frischen Kräutern alles abrunden. Mit den Garnelen ist die Pasta auch sehr zu empfehlen.

BarillaPSG

Wenn es wirklich zeitlich mal eng ist kann man Barilla Spaghetti bolognese und Tomate Basilikum durchaus empfehlen. Natürlich kann man es geschmacklich ausbauen mit Parmesan und Kräutern.

Ich möchte Euch wieder mal einladen

Die Familie Müller macht in der Werbung eine sehr gute Figur in der Küche und dank Kjero und Barilla könnt ihr das evtl auch mal probieren?

Ich möchte Euch einladen Euch für den Produkttest für Barilla Pasta & Sauce Set bei Kjero zu bewerben. Es werden 2200 Tester aus Deutschland gesucht, die das Set testen wollen und ihre Erfahrung mit den Kjero Community und Freunden und Bekannten teilen wollen.

Zu den Grundinformationen:

Bewerbungsphase: 09.05. – 28.05.2017
Testphase: 31.05. – 04.07.2017

Das Testpaket enthält:

  • 1x Barilla Pasta & Sauce Set Penne Arrabbiata
  • 1x Barilla Pasta & Sauce Set Spaghetti mit Tomate und Basilikum
  • 1x Barilla Pasta & Sauce Set Spaghetti Bolognese
  • 1x Barilla Pasta & Sauce Set Maccheroni mit Tomate und Ricotta

Es verspricht einfache und schnelle Zubereitung in Pfanne oder Topf in ca. 10 bis 12 Minuten und den herkömmlichen Geschmack. Ideal für Büropause oder auch Zuhause.

Ihr mußt Euch einfach bei Kjero registrieren und dann für den Produkttest bewerben. Natürlich ist Aktivität und Zuverlässigkeit das A und O. Also solltet Ihr auch darauf achten, das Ihr zu dem angegebenen Zeitraum auch wirklich Zeit habt das Produkt zu testen und darüber zu berichten.

Wie ich finde wieder ein gelungener Produkttest und ich drücke allen die sich bewerben die Daumen! Toi – toi – toi

So Soja! Sojade Veggie Gehacktes

P1220071

Veggie Hack 240 g

Auch wenn mich der Gedanke von gefüller Paprika gereizt hat, muss ich zugeben um es zu testen habe ich mich für die Tomatensauce mit Veggie Hack für Nudeln entschieden. Denn diese Tomaten Hack Mischung gehört zu unserer regelmässigen Ernährung.

Das Veggie Hack lies sich einfach und sehr gut verarbeiten. In der Pfanne kurz anbraten und ab ging es in die Tomatensauce.

Für die Tomatensauce

  • 1 Pack passierte Tomaten
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1/2 rote Paprika
  • etwas frisches Basilikum
  • Salz/Pfeffer
  • etwas Zucker

 

P1220130

Geschmacklich ist das Veggie Hack etwas würzarm, aber nichts was man mit Kräutern und Pfeffer sowie Salz nicht hinbekommt.

Zutaten

Soja Drink* 33% (Wasser, Sojabohnen* 7%), Sojaeiweiß* 26%, Wasser, Tomatenmark*, Zwiebeln*, Rapsöl*, Hühner-Eiweißpulver *, Sojafasern*, konzentrierter Zwiebelsaft*, Camargue-Salz. Sojabohnen in Frankreich angebaut, garantiert nicht genetisch
verändert. Für Vegetarier geeignet. *Zutaten aus biologischem Landbau.

Die Konsistenz ist ein wenig bröseliger wie normale Hack, aber mit Geschick bekommt man doch eine sehr gute Haftung hin.

Das So Soja Veggie Gehacktes von Sojade ist ein sehr guter Ersatz für Hackfleisch und schmeckt wesentlich besser, wie viele Pulvermischungen die als Vegetarische Alternative angeboten werden.  Definitiv auch spannend zum Füllen von Paprika und Zucchini

 

Senf im Test und in der Verkostung :-)

senf1

Und diesen Monat geht es Schlag auf Schlag von Brandnooz und Maille kam ein Senf Spender mit 240 Einzelportionen Dijon Senf an Mittelscharf.  Auch gleich mal schnell ein liebes Dankeschön für den tollen Gewinn.

Ich habe mir 3 Dates mit verschiedenen Freunden ausgedacht um möglichst verschiedene Meinungen zu den Senf zu bekommen, Außerdem habe ich  ein Paar Proben in 3 Packungen in Briefumschläge verpackt und an meine Nachbarn verteilt. Ich bin gespannt ob ich da eine Antwort erhalte…

senf2

Ein paar Portionen habe ich in Gläser drappiert damit meine Gäste nach Wunsch sich noch zwei oder drei Portionen mitnehmen können. Ich muss gestehen, am Ende des Essens waren die Glässer wie leer gefegt. Der Senf hat ein angenehme leichte Schärfe die mir persönlich sehr gut gefällt.

senf3

Eine Portion eignet sich hervorragend für zwei Frikadellen, wenn man auf die handliche Variante vertraut. Die Maille Gläser überzeugen alleine schon mit ihrem Design, das Schlicht aber mit gewisser Eleganz nach Aufmerksamkeit sucht.

senf4

Ob #Maillesenf  auf dem Teller oder als Häubchen auf der Frikadelle die Schärfe ist sehr gut angekommen. Um den Geschmack zu neutralisieren habe ich Kartoffelstampf und Brot angeboten.  Einer von 6 Gästen fand den Senf etwas gewöhnugsbedürftig scharf, der Rest war zufrieden und begeistert.

Senf5

Doch nun sollte auch meine Familie mit probieren hier habe ich eine leichte Senfsauce vorgezogen.  1 Tasse Gemüsebrühe auf 12 Portionen Dijon-Senf Mittelscharf, mit  Eiern und Wahlweise Kartoffeln oder Gemüsepüree.

Geschmacklich kommt das mittelscharfe Erlebnis sehr gut zur Geltung und man bekommt durch leichtes Aufschlagen mit dem Schneebesen eine tolle Cremigkeit hin. Hier gab es ein Mega Daumen hoch von der Familie – die Senfsoße wird zukünftig nur mit Maille zubereitet.

Danke für die tolle Chance.

Nun warte ich auf den Grillabend mit Freunden und Bekannten und Rückmeldung von den Nachbarn. Ich bin gespannt ob die Begeisterung noch zu toppen ist 🙂