Melitta Kaffee des Jahres 2018 – Produktprobe von MyTest

kdj1

 

Auch 2018 geht Melitta mit einem neuen Kaffee des Jahres ins Rennen. Bohnen aus Honduras mit der perfekten Röstung, liebevoll 2nd Crack genannt. Diese Art zu rösten bezeichnet den 2 Knack der Bohnen bei der Röstung. Auf den Punkt genau dafür steht wohl auch das  Logo.

kdj2

Beim öffnen der Packung schlägt einem ein Hauch von Karamell in die Nase. Eine angenehme milde Note die schon ein wenig Lust auf den Kaffee macht.

kdj4

Angenehmes Aroma beim Weg in die Tasse, Kaffee sieht aus wie Kaffee, doch wenn man ein wenig Fantasie hat erkennt man sogar beim eingießen einen leichte Karamellfarbe, dieses ist eigentlich immer so, aber ich fand das jetzt einfach mal schön um Bildlich den leichten Duft einzufangen.

kdj

Der Kaffee ist auch im Geschmack eher milder angehaucht und hat für meinen Geschmack keinen Bitteren Anteil. Viele mögen ja Kaffee  besonders wenn er einer herbe Note hat, ich persönlich mag es jedoch mild und sanft im Geschmack und das trifft zu.

Ohne Milch und ohne Zucker ist die besondere Note sehr sehr dezent, doch das es ja ein Test ist, habe ich mich auch an Milch und Zucker gewagt.

Kfj3

Mit Milch und Zucker bekommt des Kaffee noch einen extremer und lieblicheren Geschmack, ich muss zugeben, so gefällt er mir fast noch einen Hauch besser wie schwarz und da war er schon vollmundig und gut.

Der Kaffee des Jahres ist ein sehr lecker Pendant zu Käsekuchen, hier kommt der Geschmack wirklich gut zur Geltung und wird nicht zwingen durch fruchtiges im Geschmack verfälscht.

#mytestmelitta

 

Advertisements