Kohl mit Mettenden – lecker

mettenden

Das Hofladen Einkauf bei uns mittlerweile bei uns an der Tagesordnung sind, haben ein paar sicherlich schon mitbekommen. Die Mettenden von Hof Sander Castrop Rauxel sind extrem lecker…. Einfach als Snack aber auch zu Kohl und Eintopf sind die Würstchen sehr zu empfehlen.

kohl

Ein einfaches Gericht von meiner Oma Tick Tack ist der echte geschmorte Kohl.

Zutaten:

  • 1 kleiner Weißkohl
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 1/2 Kilo gewürfelte gekochte Salzkartoffeln
  • etwas Kümmel aus der Mühle
  • 100 g Salzbutter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • Mettenden
  • Zucker

Die Gemüsezwiebeln und die Knoblauchzehe klein schneiden und mit der Butter sowie einen EL Zucker in einen Schmortopf anrösten und den Weißkohl und die Wurst dazu geben und alles ein wenig rösten lassen, Wenn es leicht gebräunt ist mit der Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen lassen.

Die Salzkartoffeln dazu geben und alles schön goldig schmoren.  Man kann es wirklich gut vernaschen wenn der Kohl diese typische goldbraune glasige Note bekommen hat. Evtl. etwas mehr Brühe nötig wenn der Topf eher hoch als in die Breite geht…

So an alle Profis ich bin kein Koch und habe evtl natürlich nicht die richtige Ausdrucksweise für Rezepte – aber ich traue mich immer wieder an meine Induktionsplatten  und es schmeckt.

In diesem Sinne allen anderen traut Euch einfach!

Advertisements

Eintopf – Steckrüben, Kohlrabi, Erbsen, Möhrchen, Kartoffeln. Sellerie und Mettenden vom Bauern

P1250930

Herbst und Winter ist und bleibt Zeit für den guten alten und leckeren Eintopf.

Kartoffeln stammen vom Steffenshof und Steckrübe, Kohlrabi, Möhrchen. Sellerie und Mettenden vom Hof Sander.

Die Gemüsebrühe ist die Basis und dann habe ich die Müslischalen Dosierung gewählt.

  • 1 Schale Kartoffelwürfel
  • 1 Schale Erbsen
  • 1 Schale Kohlrabi
  • 2 Schalen Steckrübe
  • 1/3 Schale Sellerie ganz kleine Würfel
  • 1 Scharlotte
  • 1 Möhrchen
  • 4 Mettenden

Als Kräuter fanden Petersilie, Estragon und Majoran einen Platz in diesem Eintopf,

Nur ganz wenig Kristallsalz und keine anderen Gewürze die Mettenden einfach anstecken und mit dem fast garen Gemüse einfach einmal aufkochen lassen.

P1250931

Ein schöner Geschmackvoller und leckerer Eintopf nur das Schnippeln macht wirklich nur die Arbeit aber es lohnt sich. Lieber einen frischen Eintopf und auf Dosen verzichten, der Geschmack wird es Euch danken und man muss kein großer Koch sein um das so einfach hinzubekommen.

Beim Einkaufen mal ein bisschen Wert auf heimische Qualität legen und ruhig mal einen Hofladen oder den Wochenmarkt besuchen. Es lohnt sich wirklich.