Farfalle – Hack-Arrabbiata hmmm lecker

P1240438

Farfalle – sie sehen aus wie kleine Schleifchen, manche nennen sie auch Schmetterlingsnudeln.  Sie sehen gut aus und schmecken halt ganz normal, wie sollte es auch anders sein.

Arrabbiata

  • 4 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 getrocknete Chilischoten
  • Rosmarin
  • Oregano
  • Estragon
  • Basilikum
  • Kristallsalz aus der Mühle
  • roten Pfeffer aus der Mühle

Die Tomaten und Zwiebeln würfeln mit dem Olivenöl in einem Topf schmoren lassen und richtig zerkochen lassen. Chilischoten klein schneiden mit geschnitten Knoblauch dazugeben und aufkochen lassen. Kurz vor Ende die frisch geschnittenen Kräuter untergeben und mit Pfeffer und Salz noch ein wenig abschmecken.

500 g Hackfleisch gemischt mit Paprika gewürzt Salz und Pfeffer sowie ein Hauch Curry gut anbraten und in die Sauce geben. Alles einmal kurz aufkochen lassen.

Pasta ganz normal aldente kochen.

Lasst es Euch schmecken.

So schnell und einfach eine scharfe Hacksauce

Advertisements

Pasta & Sauce Set die Zweite

penne1

Fleissige Leser wissen das noch zwei Sorten im großen Pasta & Saucen Set Test fehlen. Doch ich möchte Euch natürlich nicht meine Meinung und die meiner Freunde vorenthalten.

Die Penne Arrabbiata und die Maccheroni Tomate und Ricotta sind in der Zubereitung genau so einfach, schnell und unkompliziert wie bei den zuvor mit der Familie getesteten Sets, Meine Freunde sind begeistert wie einfach es ging. allerdings hatte ich Sorge das es nicht für alle reicht und habe noch ein Gulasch dazu vorher vorbereitet, aber das Rezept folgt dann die Tage, denn hier geht es nur um die Pasta!

Pasta Vergleich

Vom Auspacken bis auf den Teller gerade mal 15 Minuten, ich finde es immer noch toll. Mir gefällt auch das die Pasta nicht klebt und die Sauce sich wirklich gut an die Pasta heftet.

penne2

Jeder bekam beide Sorten in sein Tellerchen um ganz einfach beides pur zu probieren.

Der Geschmack ist wirklich unterschiedlich, was die Arrabbiata mit leichter schärfe überzeugt hat Tomate Ricotta an leichter Frische. Es darf aber hier ruhig ein bisschen mehr sein und mit frischen Kräutern und etwas Chilli lassen sich die Saucen ganz einfach noch ein wenig highlighten. Für den Durchschnittsgeschmack ist es aber wirklich okay, man kann ja mit Würze und Kräuter immer nacharbeiten. Bei uns lag die Arrabbiata vorne, da sie geschmacklich etwas intensiver ist.

Aber am Rande, es schmeckt auch mit Gulasch oder wer es mag mit Parmesan 🙂

pennegulasch

Wir hatten einen netten kleinen Abend mit liebe Freunden und das schöne man hatte nicht zuviel in der Küche zu tun. Danke an Barilla und Kjero die die Mäglichkeit zu diesem Test erst möglich gemacht haben. Ich freue mich immer wenn ich Euch zu den Gewinnspielen einladen kann, denn ich weiss ja selber wieviel Freude das testen macht.